China baut eine neue Seidenstraße
16.05.2017

China baut eine neue Seidenstraße

Statt weiteren Seehäfen und Flughäfen denkt China weiter: Richtung Westen soll eine neue Seidenstraße den Weg Richtung Europa ebnen.

Der fränkischen Metropole Nürnberg soll künftig eine besondere Ehre zuteil werden: Sie soll das Ende der neuen Seidenstraße sein. So zumindest erfuhr es CSU-Chef Horst Seehofer bei seinem Besuch bei Chinas Vizepremier Ma Kai. „Neue Seidenstraße“ heißt das ehrgeizige Projekt von KP-Chef Xi Jinping. Über die Ost-West-Route sollen künftig über eine Landbrücke die Überkapazitäten Chinas exportiert werden.

Hohe Kosten für die neue Seidenstraße

Dabei sind die Kosten nicht ohne: Bereits 2014 legte die Regierung in Peking einen Seidenstraßen-Fonds mit 40 Milliarden Dollar auf. Das Netz von Investitionen und Infrastrukturprojekten, soll 65 Länder und fast 70 Prozent der Weltbevölkerung umfassen. Kernstück soll ein Wirtschaftsgürtel hinein nach Zentralasien und darüber hinaus werden.

Geld soll aber auch von der Asian Infrastructure Investment Bank (AIIB) kommen. Die Entwicklungsbank war im Oktober 2014 unter chinesischer Führung ins Leben gerufen worden, auch Deutschland beteiligt sich dran. Ein dritter möglicher Geldgeber ist die New Development Bank der sogenannten Brics-Staaten mit Sitz in Shanghai. Bis zu 1,6 Billionen Dollar könnten in den kommenden zehn Jahren in Infrastrukturprojekte fließen.

Gerade bei den ärmeren asiatischen Staaten ist das Interesse an dem Bauprojekt groß. Die Investitionen könnten dabei helfen, politisch wackelige Risikostaaten wie Pakistan zu stabilisieren.

Bild: Eisenhans/Fotolia.de

Lesen Sie auch:

DruckenDrucken


Produkt der Woche

Multifunktionale LED-Schaltschrank-Leuchten von ELMEKO

Multifunktionale LED-Schaltschrank-Leuchten von ELMEKO

Schwenkbare LED-Leuchte bringt mehr Helligkeit  Die LED-Schaltschrankleuchte LEX-350 von ELMEKO erreicht eine Helligkeit bis 700 Lumen. Mit ihrem weiten Eingangsspannungsbereich von 24…265 V AC/DC ist sie universell und international einsetzbar.   [mehr...]

Präsentiert von:

Logo

Seminar der Woche

Digitaler Wandel im Einkauf – 06.12.2017

Digitaler Wandel im Einkauf – 06.12.2017

Führung, Vernetzung und Prozesse: Bestimmen Sie den Status-Quo der relevanten Themenfelder in Ihrem Unternehmen, diskutieren Sie über die wesentlichen Einflussfaktoren eines digitalen Einkaufs, teilen Sie Best-Practice-Erfahrungen und entwickeln Sie erste Ideen und   [mehr...]

Präsentiert von:

Logo

 





Anzeige


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close