Arbeitszeit: Das macht zufrieden
09.08.2017

Arbeitszeit: Das macht zufrieden

Sind die Deutschen mit ihren Arbeitszeiten zufrieden? Das kommt auf einige Faktoren an, sagt eine Umfrage.

Die Mehrheit der Beschäftigten arbeitet länger als vertraglich vereinbart und jeder Dritte würde seine tatsächliche Arbeitszeit gerne verkürzen. Die große Mehrheit, 68 Prozent, wünscht sich eine 35-Stunden-Woche oder zumindest kürzere Arbeitszeiten. Jeder Fünfte will seine Vollzeit sogar auf weniger als 35 Stunden reduzieren. 82 Prozent finden es gut, wenn sie ihre Arbeitszeit für Kindererziehung oder Pflege vorübergehend absenken können. Das ist das Ergebnis einer speziellen Auswertung zur Arbeitszeit der Beschäftigtenbefragung der IG Metall.

Selbstbestimmtes Arbeiten macht glücklich

Die Beschäftigten wollen eine Arbeitszeitregelung, die ihnen Sicherheit gibt, die Arbeitszeit gerecht verteilt und es ihnen ermöglicht, Arbeit und Leben selbstbestimmt zu gestalten. Sie wünschen sich eine Umverteilung der Arbeitszeit entlang des Lebenslaufes. Doch dazu braucht es tarifliche und gesetzliche Regelungen.

Die wichtigsten Faktoren für mehr Zufriedenheit mit der Arbeitszeit sind:

  • Eine Arbeitszeit, die bezüglich der Länge den eigenen Wünschen entsprechen,
  • eine planbare Arbeitszeit,
  • Arbeitszeiten, die vorübergehend verringert werden können,
  • flexible Arbeitszeiten, bei denen Beschäftigte auch mal ohne große Absprachen früher gehen oder später kommen können.

Unzufrieden mit der Arbeitszeit ist jemand, der

  • über 41 Stunden in der Woche arbeiten muss,
  • oft am Wochenende arbeitet,
  • nicht planbare Arbeitszeiten hat (auf Abruf),
  • unter Zeitdruck arbeiten muss.

Planbare Wunscharbeitszeiten und Spielräume für eigene Bedürfnisse machen also zufriedener mit den Arbeitszeiten – unabhängig davon, ob er in der Produktion, im Einkauf, in der IT oder in der Forschung und Entwicklung arbeitet.

Bild: DDRockstar/Fotolia.de

Lesen Sie auch:

DruckenDrucken


 





Anzeige


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close