Kornelia Kern übernimmt die kaufmännische Leitung bei Bekum
16.09.2013

Kornelia Kern übernimmt die kaufmännische Leitung bei Bekum

Kornelia Kern (45), hat Mitte Mai 2013 die Position der kaufmännischen Leiterin der Bekum Maschinenfabriken GmbH übernommen.

BERLIN. Nach dem Abschluss ihres Studiums zum Dipl.-Wirtschaftsingenieur (FH) in Pforzheim und Mannheim war Kornelia Kern 18 Jahre in verschiedenen Positionen in der Beschaffung der Automobilindustrie tätig, zuletzt als Bereichsleiterin für Exterieur-Bauteile.

Schwerpunkte ihrer neuen Aufgaben sind die Bereiche Finanzen, Personal, Verwaltung, IT und Materialwirtschaft. Gleichzeitig wird sie sich verstärkt auf den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) zur Gestaltung effizienter Prozesse und Strukturen  konzentrieren. Darüber hinaus gilt ihr Engagement der intensiven  Vernetzung innerhalb der Bekum-Unternehmensgruppe zur Ausschöpfung der Synergien.

Bekum, seit über 50 Jahren als Technologieführer in der Blasformindustrie mit hohen Qualitätsstandards weltweit bekannt, partizipiert von den profunden Fachkenntnissen und der längjährigen Erfahrung von Kornelia Kern, um die Kernkompetenzen weiter zu schärfen und den zukünftigen Unternehmenserfolg mitzugestalten.


 


relevante Firmen


DruckenDrucken


Anzeige


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close