Rohstahlproduktion legt zu
12.04.2017

Rohstahlproduktion legt zu

Die Rohstahlerzeugung in Deutschland ist im März um 1,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat auf 3,9 Millionen Tonnen gewachsen.

Die Produktion lag im ersten Quartal 2017 knapp 2 Prozent über der des Vorjahres. Die Stahlmengenkonjunktur hat somit ihren moderaten Erholungskurs fortgesetzt, der durch die Auftragseingangsentwicklung im abgelaufenen Jahr vorgezeichnet war.

Rohstahlproduktion legt zu

Grafik: Wirtschaftsvereinigung Stahl
Bild: Saarstahl

DruckenDrucken


Produkt der Woche

Polierpasten für die medizintechnische Industrie

Polierpasten für die medizintechnische Industrie

Polierpasten ohne tierische Bestandteile: Osborn mit seinen bekannten Marken Unipol®, Langsol® und Canning® ist ein langjähriger Partner in der Medizintechnik. Osborn hat jetzt speziell für die Branche ein Polierpasten Portfolio unter   [mehr...]

Präsentiert von:

Logo

Seminar der Woche

Der erfolgreiche Materialdisponent

Der erfolgreiche Materialdisponent

Unternehmen mit einer kosten- und prozessoptimierten Materialwirtschaft und Logistik bieten sich viele Vorteile, daher rückt die Disposition immer weiter in den Fokus. Reduzierte Bestände, verkürzte Durchlaufzeiten, hohe Lieferbereitschaft und Termintreue   [mehr...]

Präsentiert von:

Logo

 





Anzeige


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close