Rohstoff-Einkauf: Die größten Rohstoffhändler 2016
19.05.2017

Rohstoff-Einkauf: Die größten Rohstoffhändler 2016

Sie gelten als verschwiegen, undurchsichtig und mächtig: Rohstoffhändler. Praktisch alle Grundstoffe, die Unternehmen für ihre Produktion benötigen, gehen durch ihre Hände. Dies sind die fünf größten Rohstoffhändler auf dem Weltmarkt.

Glencore ist einer der größten Player auf dem Rohstoffhandelsparkett. Rund 153 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete das Unternehmen um Gründer Marc Rich im vergangenen Jahr. Dabei stand Rich in den 1980er-Jahren schon auf der Liste der most wanted des FBI – unter anderem, weil er das damalige US-Handelsverbot mit dem Iran ignorierte.  Seinen Hauptumsatz macht Glencore mit Energieträgern, Metallen und Mineralen sowie landwirtschaftlichen Produkten.

Dicht dahinter, mit 152 Mrd. US-Dollar Umsatz liegt Konkurrent Vitol. Dieser macht seinen Hauptumsatz ebenfalls mit Energieträgern wie Erdöl und Erdgas

Rohstoff-Einkauf: Die größten Rohstoffhändler 2016

Grafik: Statista

Bild: petair/Fotolia.de

 

Lesen Sie auch:

DruckenDrucken


 





Anzeige


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close