Diese 10 Autohersteller tricksen am meisten beim Spritverbrauch
09.11.2017

Diese 10 Autohersteller tricksen am meisten beim Spritverbrauch

Der Kraftstoffverbrauch von Neuwagen in Europa liegt einer Untersuchung zufolge im Durchschnitt 42 Prozent höher als die Hersteller angeben. Dies ist das Ergebnis einer Studie des International Council on Clean Transportation (ICCT).

Die Kluft zwischen offiziellem und tatsächlichem Verbrauch von Eur0pas Neuwagen ist so groß wie nie. Noch vor zehn Jahren hatte die Differenz nur etwa 15 Prozent betragen. Das besagt eine Studie des ICCT. Die Forschergruppe untersucht in ihrer Serie “From Laboratory to Road” seit 2001 die Differenz des von den Herstellern angegebenen Spritverbrauchs und dem Verbrauch unter realen Bedingungen. Die Untersuchung beruht auf Daten von 14 unterschiedlichen Quellen – in Deutschland etwa Spritmonitor.de.

Ein Grund für die hohe Diskrepanz liege darin, dass der Kraftstoffverbrauch von Pkw für die Herstellerangaben in Testlaboren und nicht im realen Fahrbetrieb ermittelt werde.

Lesen Sie auch: Diesel-Abgastest: Das sind die saubersten Dieselautos

Seit September würden aber für neue Fahrzeugtypen strengere Richtlinien bei den Testverfahren gelten, ab Herbst dann für alle Autos. Die ICCT-Forscher erwarten, dass dies die Diskrepanz zwischen offiziellen und realen Verbrauchswerten etwa halbieren könnte. Das ICCT ist eine unabhängige Forschungsorganisation, die vor zwei Jahren den VW-Diesel-Skandal in den USA mit aufgedeckt hat.

Lesen Sie auchAbgas-Tests: Das sind die dreckigsten Diesel

Die Forscher haben unterschiedliche Daten gesammelt: Zum einen haben sie einen Durchschnitt über alle untersuchten Autos gebildet (schwarze Kurve ALL als Referenz), dann noch einmal über alle Modelle einer Marke, die sie letztendlich mit dem Mittelwert der beliebtesten Modellserien in ein Diagramm gepackt haben. Wir zeigen die 10 Autohersteller, die laut ICCT am meisten beim Spritverbrauch ihrer Modelle tricksen. Diese Daten basieren auf einer Auswertung von Spritmonitor.de.

Alle Grafiken: ICCT

Platz 1: Daimler

Die Abweichung des Spritverbrauchs, den Daimler für seine Autos angibt, ist der höchste: Der Realverbrauch liegt im Schnitt um 51 Prozent höher als der auf dem Teststand.

Diese 10 Autohersteller tricksen am meisten beim Spritverbrauch Daimler Mercedes

Am meisten weichen die Werte in der Mercedes-E-Klasse von den Herstellerangaben ab. Danach kommt die C-Klasse und dicht dahinter die A-Klasse.

Diese 10 Autohersteller tricksen am meisten beim Spritverbrauch Daimler Mercedes

12345...10...Ende

DruckenDrucken


Produkt der Woche

Hochfrequente Radarfüllstandmessung für Flüssigkeiten mit 80 GHz

Hochfrequente Radarfüllstandmessung für Flüssigkeiten mit 80 GHz

VEGAPULS 64 bewährt sich erfolgreich in zahlreichen Anwendungen weltweit Mittlerweile ist die Radartechnologie in der Füllstandmessung von Flüssigkeiten nicht mehr wegzudenken. Während bisherige Radarsensoren bei Medien mit sehr schlechten Reflexionseigenschaften   [mehr...]

Präsentiert von:

Logo

Onlineshop der Woche

www.hahn-kolb.de – Intuitiv, individuell, schnell – das ist der HAHN+KOLB Onlineshop!

www.hahn-kolb.de – Intuitiv, individuell, schnell – das ist der HAHN+KOLB Onlineshop!

HAHN+KOLB steht für höchsten Anspruch an Service, Lieferfähigkeit und Produktqualität und ist einer der weltweit führenden Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferanten. Im Direktvertrieb verkauft HAHN+KOLB Zerspanungs- und Spannwerkzeuge, Mess- und Prüftechnik, Betriebseinrichtungen,   [mehr...]

Präsentiert von:

Logo

 





Anzeige


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close