Ein Paar Flipflops in einem DHL-Paket

Der kleinformatige Warenversand wird ins Geschäftskundenportal von DHL integriert. (Bild: DHL)

| von Dörte Neitzel

DHL erweitert ab sofort das Leistungsangebot für Geschäftskunden beim kleinformatigen Warenversand. Die verbesserte "Warenpost" soll eine höhere Transparenz und Zuverlässigkeit bieten. Neu sind eine Versandankündigung und die dokumentierte Zustellung.

Der Dienst Warenpost wird ins DHL-Geschäftskundenportal integriert, was es für registrierte Geschäftskunden künftig  einfacher machen soll, den Versand ihrer Produkte als warentragende Briefsendung zu beauftragen, diese Sendungen zu verfolgen sowie Rechnungen und Reports einzusehen. Die Warenpost wird im Briefnetz der Deutschen Post befördert. Dies bedeutet in der Regel die Auslieferung der Sendung am Tag nach der Einlieferung durch den Geschäftskunden.

Damit die Sendung besser beim Endkunden ankommt, kann die Warenpost zudem nun auch mit den Empfängerservices von DHL, wie "Wunschort" und "Wunschnachbar", kombiniert werden.

Individueller Preis hängt von Paketmenge ab

Der Preis für die Warenpost wird individuell berechnet. Er hängt von der jährlichen Sendungsmenge des Geschäftskunden ab und startet bei der Mindestmenge von 200 Sendungen pro Jahr. "Die Warenpost ist in der Regel günstiger als eine vergleichbare Paketsendung", erklärt Benjamin Rasch, der das Produktmanagement bei DHL Paket verantwortet. Die Beförderung im Briefnetz ermögliche zudem eine "hohe Laufzeitqualität".

Geschäftskunden können die Warenpost auch klimaneutral mit 0,01 Euro "GoGreen-Aufschlag" pro Sendung versenden. Außerdem können Kunden bei Unzustellbarkeit der Sendung, wenn zum Beispiel der Empfänger nicht unter der angegebenen Adresse ermittelbar ist, den Service Filial-Routing nutzen, um unnötige Rücksendungen zu vermeiden.

Keine Veränderung gegenüber dem bereits bestehenden Warenpost-Angebot gibt es beim Gewicht (bis 1.000 Gramm) und den Höchstmaßen (L x B x H 35,3 x 25,0 x 5,0 cm).

Immer informiert mit den Newsletter von TECHNIK+EINKAUF

Hat Ihnen gefallen, was Sie gerade gelesen haben? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter. Zwei Mal pro Woche halten wir Sie auf dem Laufenden über Neuigkeiten, Trends und Wissen rund um den technischen Einkauf - kostenlos!

Newsletter hier bestellen!

Der Eintrag "freemium_overlay_form_tue" existiert leider nicht.