Thorsten_Petry_Konecranes
| von Kathrin Irmer
Da­für haben wir jetzt die zwei operierenden und starken Geschäfts­bereiche Industriekrane und Kranservice Das führt zu kürzeren Entscheidungs­wegen und erhöht gleichzeitig die Kunden­nähe“, erläutert Thorsten Petry Den Bereich Industriekrane (Industrial Cranes) von Konecranes in Deutschland und der Schweiz leitet Hannes Döllinger Der Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik ist seit 2003 bei Konecranes Den Kranservice (Industrial Service) in Deutschland und der Schweiz verantwortet Nico Zamzow Er ist Diplom-Ingenieur Maschinenbau und seit 1996 bei Konecranes „Wir haben uns weltweit und damit auch in Deutschland neu aufge­stellt, um noch schneller und effizienter die Kundenbedürfnisse zu erfüllen. Da­für haben wir jetzt die zwei operierenden und starken Geschäfts­bereiche Industriekrane und Kranservice. Das führt zu kürzeren Entscheidungs­wegen und erhöht gleichzeitig die Kunden­nähe“, erläutert Thorsten Petry. Den Bereich Industriekrane (Industrial Cranes) von Konecranes in Deutschland und der Schweiz leitet Hannes Döllinger. Der Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik ist seit 2003 bei Konecranes. Den Kranservice (Industrial Service) in Deutschland und der Schweiz verantwortet Nico Zamzow. Er ist Diplom-Ingenieur Maschinenbau und seit 1996 bei Konecranes.

Thorsten Petry folgt als Geschäftsführer von Konecranes auf Jürgen Dlugi, der das Unternehmen verlassen hat, um sich neuen Heraus­forderungen zu widmen. Thorsten Petry ist bereits seit 2009 erfolg­reich für Konecranes tätig. Der 48-jährige Diplom-Betriebswirt war zunächst Country Controller für Konecranes in Deutschland und Personalleiter der Konecranes GmbH. Seine Verantwortung verschob sich danach in Richtung HR. Er wird auch als Geschäftsführer die Verantwortung als HR Director für einen Teil der Region EMEA (Middle Europe) innehaben. Der gebürtige Frankfurter verfügt über umfangreiche Branchenkenntnisse, die über den Bereich der Förder­technik hinausgehen. Er arbeitete vor seiner Zeit bei Konecranes mehr als zehn Jahre beim Weltmarkt­führer für Korrosionsschutz­verpackun­gen in Lich, wo er kaufmännischer Leiter war. Thorsten Petry ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen.