TradeshiftCloud

Tradeshift übernimmt IBX Business Network

| von Dörte Neitzel

Mit der Übernahme wird Tradeshift nach eigenen Angaben die weltweit größte Business-Commerce-Plattform. Sie verbindet fast 1,5 Millionen Unternehmen und mehr als 500 Unternehmenskunden weltweit und ermöglicht ihnen Zugang zum größten Supply-Chain-Ökosystem. Zu den Kunden zählen unter anderem DHL, Air France-KLM Group, ADM.

Mit der Akquisition werde die Business-Commerce-Plattform in den kommenden 12 Monaten Transaktionen im Wert von mehr als einer halben Billion Dollar abwickeln, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Auch will Tradeshift eine langfristige Partnerschaft mit Capgemini eingehen, die auf das Source-to-Pay- und das Lieferanten-Plattform-Business fokussiert.

Die Akquisition erweitert den Tradeshift-Marketplace mit zusätzlichen über einer halben Million Lieferanten und 27 Millionen Artikelpositionen (SKUs). Der Marktplatz vereinfacht den Handel auf Cloudbasierten privaten und öffentlichen B2B-Marktplätzen über Grenzen und Bedarfskategorien hinweg.

Darüber hinaus haben sie Zugang zu Finanzdienstleistungen namhafter Anbieter – wie Santander und Citibank. Lieferanten profitieren außerdem von erweiterten Produkt-Informations-Management-Tools und der Möglichkeit Geschäftsbedingungen einfach auf Kunde-zu-Kunde-Basis zu verwalten.

Die Transaktion wird voraussichtlich im April 2017 abgeschlossen sein.

Bild: Tradeshift