Maschinenbau

Welche Sektoren im Maschinenbau verdienen am besten? (Bild: AdobeStock/Andrey Armyagov)

220 Milliarden Euro haben die deutschen Maschinenbauunternehmen im vergangenen Jahr umgesetzt, das sind 2 Milliarden Euro mehr als im Jahr zuvor. Es war damit das vierte Steigerungsjahr in Folge. Dabei leisten die verschiedenen Sektoren einen unterschiedlich hohen Beitrag zum Gesamtergebnis. Allen voran der Werkzeugmaschinenbau, der mit 20,5 Milliarden Euro den Löwenanteil beisteuert. Hier sind vor allem die Unternehmen Trumpf, DMG Mori und Schuler groß im Geschäft.

Auf Platz zwei folgt die Antriebstechnik, gefolgt von Fördermittelindustrie sowie der Kälte- und Lufttechnik.
Umsatz im deutschen Maschinenbau nach ausgewählten Sektoren in den Jahren 2015 und 2016 (in Milliarden Euro)

Quelle:  Statistisches Bundesamt

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?