Anzeige
Anzeige

Lohnfertiger Tiefziehen

Sie sind Einkäufer und suchen Lieferanten im Bereich Tiefziehen? Hier finden Sie eine Übersicht mit passenden Lohnfertigungsbetrieben für Ihre Anfrage.

Tiefziehen ist ein Verfahren der Umformtechnik zur Fertigung von Bauteilen, die einen Hohlkörper aufweisen. Häufig werden als Halbzeuge Bleche und Platten aus Metall sowie thermoplastische Kunststoffe verwendet. Mit Hilfe eines Stempels wird das Material in eine vorgefertigte Form (Matrize) hineingedrückt, um die geforderte Geometrie zu erzeugen. Beim Kunststoff erfolgt dies unter Wärmeeinwirkung und wird als Kunststofftiefziehen bezeichnet. Beispiele für Tiefziehteile sind u.a. Töpfe, Behälter und Karosserieteile, die in hohen Stückzahlen hergestellt werden.

Zurück zur Lohnfertigersuche