- TECHNIK+EINKAUF - https://www.technik-einkauf.de -

TECHNIK + EINKAUF

Das sind die 30 größten Automobilzulieferer weltweit in 2017

Erstellt am 23. Oktober 2018

Das sind die 30 größten Automobilzulieferer weltweit in 2017

Deutsche Automobilzulieferer sind immer noch spitze, das zeigt auch die Statistik für das Jahr 2017. Unsere Bildergalerie zeigt die 25 größten Automobilzulieferer weltweit nach ihrem Umsatz in 2017.

Die deutschen Unternehmen Bosch, Continental und ZF Friedrichshafen gehören zur internationalen Creme de la Creme der Automobilzulieferer. Doch welchen Platz belegen sie im Vergleich zu ihren Konkurrenten aus Asien und Amerika?

Berylls Strategy Advisors hat die umsatzstärksten Zulieferer der Autobranche im vergangenen Jahr zusammengetragen. Die Zahlen zeigen, dass das Zuliefergeschäft alles andere als ein Selbstläufer ist, denn im Vergleich zu 2016 hat sich im Ranking einiges getan.

Lesen Sie auch:

Platz 30: Hitachi

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Hitachi

Hitachi ist ein japanischer Elektrotechnik- und Maschinenbaukonzern mit Sitz in Tokio. Zum Stand März 2018 arbeiteten in dem weltweit agierenden Konzern mehr als 307.000 Beschäftigte. (Foto: Hitachi)

Umsatz 2017: 7,465 Mio. Euro

Umsatz 2016: 7,99 Mio. Euro

Platz 29: ThyssenKrupp Automotive

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 ThyssenKrupp Automotive

Die Komponentenabteilung von Thyssenkrupp umfasst unter anderem Federn und Stabilisatoren, Nockenwellen, Dämpfer, aber auch Metalle und Kunststoffe. (Foto: ThyssenKrupp)

Umsatz 2017: 7,734 Mio. Euro

Umsatz 2016: 6,9 Mio. Euro

Platz 28: Tenneco

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Tenneco

Tenneco ist ein US-Automobilzulieferer, der viele der großen OEMs beliefert. Hauptsitz des Konzerns ist in Lake Forest, Illinois, nahe Chicago. In Deutschland gibt es fünf Werke. Produziert werden insbesondere Stoßdämpfungs- und Abgasregelsysteme (Katalysatoren, Dieselpartikelfilter). (Foto: Tenneco)

Umsatz 2017: 7,741 Mio. Euro

Umsatz 2016: 8,161Mio. Euro

Platz 27: Borg Warner

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Borg Warner

Borg Warner ist ein US-amerikanischer Automobilzulieferer für Schalt-und Automatikgetriebe, deren Komponenten, Kupplungen und Allradantriebe. Produziert wird in Europa und Asien. Deutschland ist mit neun Produktionsstandorten vertreten. Hauptsitz von Borg Warner ist Auburn Hills, Michigan. (Foto; Borg Warner)

Umsatz 2017: 8,179 Mio. Euro

Umsatz 2016: 8,608 Mio. Euro

Platz 26: Gestamp

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Gestamp

Gestamp ist ein metallverarbeitendes Unternehmen aus dem spanischen Madrid. Schwerpunkt ist die Warumumformung und Hauptkunde ist Automobilindustrie. Ein bekannter Anteilseigner an Gestamp ist Arcelor Mittal, den größten Stahlhersteller weltweit [4]. Rund 32.000 Mitarbeiter hat der Zulieferer, die an 93 Produktionsstandorten arbeiten. (Foto: Gestamp)

Umsatz 2017: 8,202 Mio. Euro

Umsatz 2016: 7,549 Mio. Euro

Platz 25: Magneti Marelli

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Magneti Marelli

Der italienische Automobilzulieferer Magneti Marelli wurde 1919 gegründet und gehörte lange zum Fiat-Konzern. Erst im Oktober 2018 wurde das Unternehmen nach Japan verkauft, an Calsonic Kansei. Die Zentrale sitzt in Corbetta. (Foto: Magneti Marelli)

Umsatz 2017: 8,274 Mio. Euro

Umsatz 2016: 7,9 Mio. Euro

Platz 24: Autoliv

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Autoliv

Seinen Ursprung hat Autoliv in Schweden. 1997 fusionierte der Zulieferer für Sicherheitsgurte mit dem Airbag-Hersteller Morton ASP. Seitdem firmiert Autoliv in den USA, hat aber seinen Hauptsitz in Stockholm. Heute ist das Unternehmen einer der größten Produzenten für Insassenschutzsysteme, aber auch Assistenzsysteme sowie Sensoren. (Foto: Autoliv)

Umsatz 2017: 8,667 Mio. Euro

Umsatz 2016: 9,56 Mio. Euro

Platz 23: Panasonic

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Panasonic

Panasonic K.K. heißt das japanische Unternehmen mit vollem Namen. Unter der gleichnamigen Handelsmarke, aber auch unter Marken wie Technics und National, vertreibt es Elektronikprodukte, aber auch Sicherheits- und Zugangskontrollsysteme, Roboter und Schweißsysteme sowie Batterien und Akkus. (Foto: Panasonic)

Umsatz 2017: 9,72 Mio. Euro

Umsatz 2016: 9,939 Mio. Euro

Platz 22: Toyota Boshoku

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Toyota Boshoku

Die Anfänge von Toyota Boshoku liegen in der Textilwirtschaft. 1918 wurde das Unternehmen als Toyoda Boshoku in Kariya gegründet. Im Jahr 1943 fusionierte es mit der Toyota Motor Corporation und seit 1972 ist es als Automobilzulieferer aktiv und auch als Toyota Boshoku bekannt. (Foto: Toyota Boshoku/YouTube)

Umsatz 2017: 10,301 Mio. Euro

Umsatz 2016: 11,085 Mio. Euro

Platz 21: Aptiv

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Aptiv

Aptiv war lange Zeit bekannt als Delphi Automotive. Der Zulieferer hat seinen Sitz in Dublin, Irland. Aptiv hat zwei Segmente: “Signal and Power Solutions” (elektrische Systeme, Verkabelungen und Verbindungen) sowie “Advanced Safety and User Experience” (u.a. Software und Sensoren, Plattformen, Sicherheitssysteme und autonomes Fahren). (Foto: Aptiv)

Umsatz 2017: 10,754 Mio. Euro

Umsatz 2016: 11,648 Mio. Euro

Platz 20: Schaeffler

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Schaeffler

Die Schaeffler-Gruppe ist ein deutscher Zulieferer mit Sitz im bayerischen Herzogenaurach. Zu den Kernbereichen gehören Kupplungen, Getriebe, Nockenwellen, Lager und Lineartechnik-Komponenten. Schaeffler gehört zu den größten Familienunternehmen in Deutschland [5]. (Foto: Schaeffler)

Umsatz 2017: 10,869 Mio. Euro

Umsatz 2016: 10,338 Mio. Euro

Platz 19: Yazaki

Yazaki

Yazaki ist ein japanischer Automobilzulieferer mit Sitz in Minato in der Präfektur Tokio. Das Unternehmen fertigt vor allem Verkabelungssätze, Steckverbindung, Anzeigen und Kombischalter. Diese kommen in vielen Elektrofahrzeugen zum Einsatz. Weltweit beschäftigt Yazaki rund 290.000 Mitarbeiter in 45 Ländern. Das Besondere: Yazaki befindet sich heute noch in japanischem Familienbesitz. (Foto: Yazaki)

Umsatz 2017: 11,007 Mio. Euro

Umsatz 2016: 12,253 Mio. Euro

Platz 18: Sumitomo Electric

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Sumitomo

Sumitomo Electric fertig elektrische Drähte und optische Glasfaserkabel. Seinen Hauptsitz hat der Konzern, der mehr als 200.000 Mitarbeiter beschäftigt, in Osaka, Japan. Sumitomo gibt es schon lange: Das Unternehmen wurde 1897 gegründet und spezialisierte sich auf die Produktion von Kupferdrähten (Foto: Thomas Söllner/Fotolia.de).

Umsatz 2017: 11,913 Mio. Euro

Umsatz 2016: 12,125 Mio. Euro

Platz 17: Weichai Power

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Weichai Power

Weichai Power wurde als einer der ersten Dieselmotorenproduzenten gegründet. Heute fertigt Weichai Motoren für den österreichischSeinen Sitz hat der Automobilzulieferer im chinesischen Weifang. In Deutschland ist das Unternehmen bekannt geworden, seit es 70-prozentiger Anteilseigner von Linde Hydraulics und 40-prozentiger Anteilseigner des Gabelstaplerherstellers Kion ist (Foto: Weichai Power).

Umsatz 2017: 11,928 Mio. Euro

Umsatz 2016: 7,102 Mio. Euro

Platz 16: Mahle

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Mahle

Mahle ist ein deutscher Automobilzulieferer mit Sitz in Stuttgart und gehört zu den größten Herstellern von Kolben, Zylindern und Ventilen für Verbrennungsmotoren. Rund 78.000 Mitarbeiter produzieren an etwa 170 Standorten. Mahle versucht seine Abhängigkeit vom Verbrenner zu verringern, indem das Unternehmen andere Hersteller wie Delphi Thermal (2015), den spanischen Elektronikspezialisten Nagares (2017) oder die italienische BrainBee (2018) kauft (Foto: Mahle).

Umsatz 2017: 12,788 Mio. Euro

Umsatz 2016: 12,322 Mio. Euro

Platz 15: Goodyear

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Goodyear

Goodyear wurde bereits 1898 gegründet und ist bekannt für seine Reifen. Zu den ersten Produkten zählen jedoch auch Pokerchips oder Hufeisenunterlagen für Pferde – alles aus Kautschuk. Außerdem hält Goodyear die Markenrechte an dem Namen Dunlop für Europa, Australien und Neuseeland. Heute arbeiten etwa 64.000 Mitarbeiter für den US-Konzern mit Sitz in Akron, USA. (Foto: Brian Contoni/Flickr.com)

Umsatz 2017: 12,835 Mio. Euro

Umsatz 2016: 14,385 Mio. Euro

Platz 14: Adient

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Adient

Adient ist ursprünglich eine Ausgründung des Autositze-Segments von Johnson Controls. Der Zulieferer produziert Komplettsitze und Sitzkomponenten für Pkw und Nutzfahrzeuge sowie Flugzeuge und hat seinen Sitz in Dublin, Irland. Über Joint-Ventures ist Adient auch in der Innenraumausstattung aktiv. (Foto: Adient)

Umsatz 2017: 13,682 Mio. Euro

Umsatz 2016: 15,737 Mio. Euro

Platz 13: Cummins

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Cummins

Cummins ist ein US-Motorenhersteller mit Hausptsitz in Columbus, Indiana. Seine Anfänge hatte Cummins in der Konstruktion von Dieselmotoren. Heute findet man die Motoren in Lkw und großen US-Geländewagen. (Foto: Cummins)

Umsatz 2017: 13,895 Mio. Euro

Umsatz 2016: 13,489 Mio. Euro

Platz 12: Lear

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Lear

Die Lear Corporation ist ein Automobilzulieferer aus den USA mit Sitz in Southfield-Michigan. Auch in Deutschland hat Lear Standorte. Zwischenzeitlich meldeten die US-Betriebe im Jahr 2009 Insolvenz an, kam daraus aber saniert wieder heraus. (Foto: Lear)

Umsatz 2017: 17,084 Mio. Euro

Umsatz 2016: 17,611 Mio. Euro

Platz 11: Valeo

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Valeo

Valeo ist ein französischer Automobilzulieferer mit Sitz in Paris und mehr als 82.000 Mitarbeitern weltweit. In Deutschlad ist Veleo mit rund 4.500 Mitarbeitern an fünf Standorten vertreten. (Foto: Valeo)

Umsatz 2017: 18,55 Mio. Euro

Umsatz 2016: 16,519 Mio. Euro

Platz 10: Faurecia

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Faurecia

Faurecia ist ein französischer Automobilzulieferer mit Hauptsitz in Nanterre bei Paris. Ende 2017 arbeiteten weltweit rund 110.000 Beschäftigte für Faurecia an 300 Standorten und stellten Autositze und Innenausstattungen her. (Foto: Faurecia)

Umsatz 2017: 20,182 Mio. Euro

Umsatz 2016: 18,711 Mio. Euro

Platz 9: Michelin

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Michelin

Michelin ist ein französischer Reifenhersteller mit Sitz im mittelfranzösischen Clermont-Ferrand. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 114.000 Mitarbeiter (Stand: 2017). Unter den größten Reifenherstellers belegt die Groupe Michelin hinter Bridgestone den zweiten Platz. (Foto: Michelin)

Umsatz 2017: 21,96 Mio. Euro

Umsatz 2016: 20,907 Mio. Euro

Platz 8: Bridgestone/Firestone

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Bridgestone Firestone

Bridgestone ist der weltweit größte Reifenhersteller für Pkw, Busse, Lkw und Spezialfahrzeuge. Der Zulieferer wurde 1931 in Japan gegründet und hat seinen Sitz in Tokio. Firestone ist ein US-amerikanischer Reifenhersteller, segelt seit 1988 als Tochtergesellschaft von Bridgestone aber unter japanischer Flagge. (Foto: Hatsukari715, Wikimedia)

Umsatz 2017: 22,46 Mio. Euro

Umsatz 2016: 22,485 Mio. Euro

Platz 7: Hyundai Mobis

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Hyundai Mobis

Hyundai Mobis ist ein südkoreanischer Automobilzulieferer mit Sitz in Seoul. Das Unternehmen ist Teil der Hyundai Motor Group. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1977, es erhielt seinen heutigen Namen allerdings erst im Jahr 2000, wobei Mobis für Mobile und System steht. (Foto: Hyundai Motor Group)

Umsatz 2017: 27,413 Mio. Euro

Umsatz 2016: 30,227 Mio. Euro

Platz 6: Aisin

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Aisin

Aisin ist ein japanische Automobilzulieferunternehmen, das zu 30 Prozent zur Toyota-Gruppe gehört. Die Zentrale liegt in Kariya in der Präfektur Aichi in Japan. Das Unternehmen ist in unterschiedlichen Anwendungsgebieten unterwegs wie Automatikgetriebe, Navigationssysteme, Schaltgetriebe, Bremsen und Faserlaser. Gegründet wurde es 1943 als Tokai Koku Kogyo, einem Hersteller von Flugzeugmotoren, aber auch Nähmaschinen und Ölpumpen waren zeitweise im Programm. (Foto: Wikimedia/Jihara19)

Umsatz 2017: 28,426 Mio. Euro

Umsatz 2016: 28,001 Mio. Euro

Platz 5: Magna

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Magna

Magna ist ein kanadisch-österreichischer Automobilzulieferer mit Sitz in Aurora, Ontario (Kanada). Der europäische Zweig wird von Wien aus gesteuert. Weltweit ist der Konzern in 28 Ländern aktiv und beschäftigt rund 173.000 Mitarbeiter (2018). Foto: Magna Steyr

Umsatz 2017: 32,508 Mio. Euro

Umsatz 2016: 34,587 Mio. Euro

Platz 4: ZF Friedrichshafen

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 ZF
ZF Friedrichshafen zählt zu den weltweit führenden Automobilzulieferern. 2017 landet das deutsche Unternehmen auf Platz vier. Es ist weltweit in rund 40 Ländern an etwa 230 Standorten vertreten. Die Besonderheit von ZF ist seine stiftungsbasierte Eigentümerstruktur: Zu 93,8 Prozent ist der Zulieferer in der Hand der Zeppelin-Stiftung und 6,2 Prozent sind im Besitz der Dr. Jürgen und Irmgard Ulderup Stiftung. (Foto: ZF)

Umsatz 2017: 33,528 Mio. Euro

Umsatz 2016: 32,353 Mio. Euro

Platz 3: Denso

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Denso

Denso ist ein globaler Automobilzulieferer, insbesondere für Automobilelektronik und Automobilmechatronik. Der Hauptsitz befindet sich im japanischen Kariya in der Präfektur Aichi. Das Unternehmen wurde 1949 als Nippondenso Co. Ltd. gegründet. (Foto: Denso/Screenshot)

Umsatz 2017: 36,418 Mio. Euro

Umsatz 2016: 36,301 Mio. Euro

Platz 2: Continental

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Continental

Continental, kurz Conti, ist der zweitgrößte Automobilzulieferer deutschland- und weltweit. Seinen Sitz hat das Unternehmen in Hannover und beschäftigt (Stand 2017) etwa 235.000 Mitarbeiter an über 400 Standorten in 61 Ländern. Groß geworden ist Conti als Reifenhersteller, heute gehören auch Elektronik-Komponenten und Antriebskomponenten. (Foto: Continental)

Umsatz 2017: 44,01 Mio. Euro

Umsatz 2016: 40,55 Mio. Euro

Platz 1: Bosch

Die größten Automobilzulieferer weltweit 2017 Bosch

Die Robert Bosch GmbH mit Sitz in Stuttgart hat rund 450 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Der Mischkonzern ist in der Verpackungstechnik, Sicherheitstechnik und im Bereich Haushaltsgeräte unterwegs. Als Automobilzulieferer hat sich das Familienunternehmen weltweit die Spitze erkämpft. (Foto: Bosch)

Umsatz 2017: 47,384 Mio. Euro

Umsatz 2016: 43,936 Mio. Euro


Artikel gedruckt aus TECHNIK+EINKAUF: https://www.technik-einkauf.de

URL zum Artikel: https://www.technik-einkauf.de/news/das-sind-die-30-groessten-automobilzulieferer-weltweit-in-2017/

URLs in this post:

[1] Die 25 größten Automobilzulieferer 2016: https://www.technik-einkauf.de/news/maerkte-unternehmen/die-25-groessten-automobilzulieferer-2016/

[2] So viel verdienen Autohersteller pro Auto: https://www.technik-einkauf.de/news/maerkte-unternehmen/oberklasse-so-viel-verdienen-autohersteller-pro-auto/

[3] Das sind die meistverkauften Elektroautos in Deutschland: https://www.technik-einkauf.de/news/panorama/das-sind-die-meistverkauften-elektroautos-in-deutschland/

[4] Arcelor Mittal, den größten Stahlhersteller weltweit: https://www.technik-einkauf.de/news/maerkte-unternehmen/top-10-der-groessten-stahlhersteller-weltweit-2016/

[5] größten Familienunternehmen in Deutschland: https://www.technik-einkauf.de/news/maerkte-unternehmen/die-groessten-industrie-familienunternehmen-in-deutschland/

Copyright © 2018 technik + EINKAUF. All rights reserved.