Hella verkleinert den Vorstand
06.02.2018

Hella verkleinert den Vorstand

Beim Zulieferer Hella ändert sich neben der personellen Besetzung auch der Aufgabenzuschnitt der Geschäftsführungsressorts.

Der Zulieferer Hella verkleinert seine Geschäftsführung. Künftig soll es fünf statt sechs Geschäftsführer geben, die je für ein Ressort zuständig sind. Daher ändern sich künftig aber auch die Aufgabenbereiche.

Vertragsverlängerung des Vorstandsvorsitzenden

Vorsitzender der Geschäftsführung bleibt Rolf Breidenbach. Sein Vertrag wird bis zum31. Januar 2024 verlängert. Zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben soll Breidenbach mit sofortiger Wirkung auch die Leitung des Geschäftsbereichs Licht übernehmen und damit das Automotive Segment gesamtheitlich führen.

Neuer Vorstand Frank Huber

Gleichzeitig wird Frank Huber (37) die stellvertretende Geschäftsführung für den Bereich Licht übernehmen und in dieser Funktion ab 1. April 2018 Mitglied der Hella-Geschäftsführung werden. Der studierte Fahrzeug- und Motorentechniker ist seit September 2014 für Hella in verschiedenen Führungspositionen im Geschäftsbereich Licht tätig. Markus Bannert, der den Bereich bisher geführt hat, wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen.

Zudem soll der Unternehmensbereich Vertrieb Automotive in die Geschäftsbereiche Licht und Elektronik integriert werden. Durch Einbindung der Vertriebsverantwortung in die Geschäftsbereiche sollen Synergien mit den Product Centern realisiert sowie die Wirksamkeit der Vertriebsaktivitäten weiter gestärkt werden, heißt es beim Zulieferer.

Neuer Geschäftsführer Vertrieb Automotive

Die Leitung der zentralen Vertriebsaktivitäten wie Marketing und Vertragsmanagement übernimmt Werner Benade (54), der bei Hella den Geschäftsbereich Aftermarket & Special Applications verantwortet. Der bisherige Geschäftsführer Vertrieb Automotive, Matthias Schöllmann, wird das Unternehmen mit Auslaufen seines Vertrages Ende März 2018 auf eigenen Wunsch verlassen.

Bild: Hella

Lesen Sie auch:

DruckenDrucken


Produkt der Woche

Schnellverschlusskupplungen – mit Sicherheit eine gute Verbindung

Schnellverschlusskupplungen – mit Sicherheit eine gute Verbindung

Egal ob Sie Standardkupplungen suchen oder es um sicherheitsrelevante Einsätze geht. Das ausgebaute Sortiment der Schnellverschlusskupplungen von RIEGLER bietet die Lösung für Ihren Anwendungsfall. Zusätzlich zum EURO-Steckerprofil wurden viele Serien   [mehr...]

Präsentiert von:

Logo

Seminar der Woche

Kostenfreies Webinar: So profitieren Sie von den neuesten Entwicklungen linearer Aktuatorentechnik

Kostenfreies Webinar: So profitieren Sie von den neuesten Entwicklungen linearer Aktuatorentechnik

Dank extrem hoher Traglastfähigkeit und integrierter Elektronik machen die neuesten Entwicklungen der sauberen, elektromechanischen Aktuatoren-Technologie diese Komponenten mehr und mehr zur idealen Alternative in bislang hydraulischen Anwendungen. Dies ermöglicht OEMs völlig   [mehr...]

Präsentiert von:

Logo

 





Anzeige


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close