Anzeige
Anzeige
Schaeffler kauft E-Motoren-Hersteller

Schaeffler kauft E-Motoren-Hersteller

28.02.2017

Schaeffler kauft E-Motoren-Hersteller

Zulieferer Schaeffler hat die Mehrheit an Compact Dynamics gekauft, einem Starnberger Hersteller von Hochleistungselektromotoren.

Mit dem Kauf des Elektromotor-Spezialisten Compact Dynamics will Schaeffler seine Elektromobilitätsaktivitäten weiter ausbauen. Außerdem hat Schaeffler eine Option für den Erwerb der restlichen Anteile bis Mitte 2018.

Compact Dynamics verfügt über Erfahrungen in der Kleinserie im Bereich Automobil inklusive Nutzfahrzeuge sowie in der Luftfahrt. Mit der Akquise weitet der Getriebespezialist Schaeffler sein Produktportfolio auf die Konzeption und Entwicklung von Elektromotoren aus.

Langjährige Zusammenarbeit

Schaeffler und Compact Dynamics arbeiten schon seit Jahren erfolgreich miteinander. Als Experten für leistungsstarke Elektroantriebe haben Produkte von Compact Dynamics nicht nur in Hybrid-Rennwagen zahlreiche Langstrecken-WM-Läufe gewonnen, sondern bilden auch die Basis für den in der FIA Formula E erfolgreich vom Team ABT Schaeffler Audi Sport eingesetzten elektrischen Antriebsstrang.

Prototyp mit 48-Volt-Bordnetz

Das Konzept-Fahrzeug Schaeffler High Performance 48 Volt, in dem ein von Compact Dynamics gefertigter 48-Volt-Antrieb zentrales Element des dort verbauten elektrischen Achsantriebs ist, ist Teil der Zusammenarbeit. Der fahrfähige Prototyp mit einem 20 kW starken Antrieb zeigt, was in einem Mild-Hybrid mit 48-Volt-Bordnetz möglich ist.

Bild: Schaeffler

Autor: Dörte Neitzel

DruckenDrucken


 





Anzeige