Michelin_klein
13.02.2018

Michelin wird von Rohstoffpreisen ausgebremst

Höhere Rohstoffkosten und der Konzernumbau haben das Ergebnis  des französischen Reifenhersteller Michelin im vergangenen Jahr stark belastet.

Dank Preiserhöhungen und mehr verkaufter Reifen steigerte der Continental-Rivale den Umsatz um 5 Prozent auf 22 Mrd Euro, wie das Unternehmen in Cermont-Ferrand mitteilte. Das operative Ergebnis allerdings ging um knapp 6 Prozent auf 2,6 Mrd Euro zurück, weil die Preiserhöhungen die höheren Kosten und ungünstigere Wechselkurse nicht gänzlich wettmachen konnten.

Unter dem Strich stieg der Gewinn um 1,6 Prozent auf 1,7 Mrd Euro – unter anderem hat der Konzern die Schulden weiter abgebaut und zahlte weniger Steuern. Die Dividende soll von 3,25 Euro auf 3,55 Euro je Aktie steigen.

Im zweiten Halbjahr rechnet Finanzchef Marc Henry mit erneut höheren Rohstoffkosten für die Reifenproduktion, die aber durch Preiserhöhungen wettzumachen seien. Allerdings dürfte der starke Euro das operative Ergebnis nach derzeitigem Stand mit rund 300 Millionen Euro belasten. Währungsbereinigt soll es zulegen, das Volumen verkaufter Reifen soll mit dem Markttrend weiter wachsen.

25% an ATU gekauft

Michelin hat sich unterdessen mit einem Fünftel an der deutschen Werkstattkette Auto-Teile-Unger (ATU) beteiligt und dafür 60 Mio Euro ausgegeben. Im Dezember 2016 war die Kette an den französischen Mobivia-Konzern gegangen, nach eigenen Angaben Marktführer auf dem Gebiet in Europa. Nun sollen in den 577 deutschen Werkstätten mehr Michelin-Reifen an den Kunden verkauft werden. “Der Einstieg von Michelin wird unsere Entwicklung stärken”, sagte ATU-Chef Jörn Werner.

 

DruckenDrucken


Produkt der Woche

Schnellverschlusskupplungen – mit Sicherheit eine gute Verbindung

Schnellverschlusskupplungen – mit Sicherheit eine gute Verbindung

Egal ob Sie Standardkupplungen suchen oder es um sicherheitsrelevante Einsätze geht. Das ausgebaute Sortiment der Schnellverschlusskupplungen von RIEGLER bietet die Lösung für Ihren Anwendungsfall. Zusätzlich zum EURO-Steckerprofil wurden viele Serien   [mehr...]

Präsentiert von:

Logo

Seminar der Woche

Kostenfreies Webinar: So profitieren Sie von den neuesten Entwicklungen linearer Aktuatorentechnik

Kostenfreies Webinar: So profitieren Sie von den neuesten Entwicklungen linearer Aktuatorentechnik

Dank extrem hoher Traglastfähigkeit und integrierter Elektronik machen die neuesten Entwicklungen der sauberen, elektromechanischen Aktuatoren-Technologie diese Komponenten mehr und mehr zur idealen Alternative in bislang hydraulischen Anwendungen. Dies ermöglicht OEMs völlig   [mehr...]

Präsentiert von:

Logo

 





Anzeige


Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website bleiben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Info

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close