Anzeige
Anzeige
04.02.2019

Brexit-Notfallplan BMW

No-Deal Brexit: Das sind die Notfallpläne der Unternehmen

Der Autohersteller zieht seine jährlich Wartungsarbeiten für seine vier Werke in Großbritannien auf die Zeit nach dem geplanten Brexit vor. So will BMW verhindern, dass die Lieferkette wegen eventueller Turbulenzen unterbrochen wird. Zudem will BMW Lagerkapazitäten erhöhen. Nach der Pause sollen die Bänder dann wieder reibungslos anlaufen.

Bild: BMW

Autor: Dörte Neitzel

DruckenDrucken


Produkt der Woche

Tragbares Exoskelett von COMAU jetzt erhältlich

Tragbares Exoskelett von COMAU jetzt erhältlich

Comau, ein führendes Unternehmen im Bereich der industriellen Automatisierung, präsentiert MATE, sein erstes tragbares Exoskelett. MATE (Muscular Aiding Tech Exoskeleton) verbessert die Arbeitsqualität durch eine kontinuierliche Bewegungsunterstützung bei repetitiven sowie   [mehr...]

Präsentiert von:

Comau_Logo_40px

Online-Shop der Woche

KBT KNAPP Wälzlagertechnik – anwendungsspezifische Wälzlagerlösungen

KBT KNAPP Wälzlagertechnik – anwendungsspezifische Wälzlagerlösungen

Das Unternehmen entwickelt und fertigt Wälzlager- und Lineartechnikprodukte u. a. für Werkzeugmaschinen, Montage- und Handhabungstechnik, Fahrzeugbau, Medizintechnik, Robotertechnik, Windkraftanlagen sowie Hebe- und Fördertechnik. Und eben auch für den Weltraum. Nur   [mehr...]

Präsentiert von:

Logo

 





Anzeige