- TECHNIK+EINKAUF - https://www.technik-einkauf.de -

TECHNIK + EINKAUF

Die größten Häfen der Welt

Erstellt am 30. März 2017

Die größten Häfen der Welt

Seehäfen sind für den weltweiten Handel essenziell – ohne sie kommen keine Güter auf dem Seeweg von A nach B. Diese Häfen sind die größten weltweit sortiert nach ihrem Umschlagsvolumen in Standardcontainern im Jahr 2015.

Frachthäfen sind wichtige Umschlagplätze. Unter den Top 20 befindet sich sogar ein Hafen aus Deutschland.

Lesen Sie auch:

Platz 20: Laem Chiabang, Thailand

Hafen Laem Chiabang

Laem Chaban, am Golf von Thailand gelegen, beherbergt den größten Hafen Thailands. Dieser setzte im Jahr 2015 6,82 Millionen Standardcontainer (TEU) um und ist damit die Nummer 20 unter den weltweiten Seehäfen.
Bild: Fotolia

Platz 19: Hamburg, Deutschland

Hafen Hamburg

In Deutschland ist der Hamburger Hafen die Nummer eins, europaweit die Nummer drei. 2015 wurden hier rund 8,87 Millionen Standardcontainer (TEU) umgeschlagen, knapp eine Million weniger als im Vorjahr.
Bild: Gerhard Roethlinger/Shutterstock.com

Platz 18: Tanjung Pelepas, Malaysia

Hafen Tanjung Pelepas

Der Hafen von Tanjung Pelepas ist ein Containerhafen an der östlichen Mündung des Pulai-Flusses in Süd-West-Johor, Malaysia, knapp nördlich von Singapur. Im Jahr 2015 lag der Umschlag bei 9,13 Millionen Standardcontainern.
Bild: Hafen Tanjung Pelepas

Platz 17: Xiamen, China

Hafen Xiamen

2010 schloss sich der Hafen von Xiamen mit dem benachbarten Hafen Zhangzhou zusammen. Der Umschlagplatz im Südosten Chinas hatte im Jahr 2015 einen Seegüter-Umschlag von 9,18 Mio. TEU.
Bild: Trabantos/Shutterstock.com

Platz 16: Dalian, China

Hafen Dalian

Der Hafen von Dalian hat sich zu einem international bedeutenden Handelshafen entwickelt mit 9,3 Millionen TEU im Jahr 2015.

Bild: TonyV3112/Shutterstock.com

Platz 15: Antwerpen, Belgien

Hafen Antwerpen

Der Hafen von Antwerpen ist der größte Hafen Belgiens und gemessen am Ladungsaufkommen der zweitgrößte Hafen Europas. 2015 betrug der Umschlag 9,65 Millionen Standardcontainer.

Bild: Ralf Gosch/Shutterstock.com

Platz 14: Kaohsiung, Taiwan

Hafen Kaohsiung

Der Hafen Kaohsiung ist einer der vier wichtigen internationalen Häfen in Taiwan. Umschlagvolumen in 2015 waren 10,26 Millionen TEU.

Bild: Wayne0216/Shutterstock

Platz 13: Port Klang, Malaysia

Hafen Port Klang

Port Klang ist der bedeutendste Seehafen Malaysias. Er befindet sich an der Straße von Malakka in Nachbarschaft der Hauptstadt Kuala Lumpur. Sein Umschlag im Jahr 2015 betrug 11,89 Millionen Standardcontainer.

Bild: Ahmad Yamani Fadzlin/Shutterstock.com

Platz 12: Rotterdam, Niederlande

Hafen Rotterdam

Rotterdam hat den größten Hafen Europas. 2015 wurden hier 12,23 Millionen TEU umgeschlagen, knapp 70.000 weniger als im Vorjahr.

Bild: VanDerWolf Images/Shutterstock.com

Platz 11: Tianjin, China

Hafen Tianjin

Tianjin hat den größten künstlich angelegten Hafen Chinas – zumindest auf dem Festland. Die Kapazität des Hafens zählte 2015 rund 14,1 Millionen Standardcontainer.

Bild: Junrong/Shutterstock.com

Platz 10: Los Angeles/Long Beach, USA

Hafen Los Angeles Long Beach

Der größte Containerhafen Nordamerikas verzeichnete 2015 einen Umschlag von 15,35 Millionen TEU.

Bild: Trekandshoot/Shutterstock.com

Platz 9: Dubai

Hafen Dubai

Der größte von Menschen geschaffene Tiefseehafen liegt in Dubai und wurde in der 70er-Jahren zur Freihandelszone erklärt. Im Hafen wurden 2015 15,59 Millionen Standardcontainer abgefertigt.

Bild: Arts Illustrated Studios/Shutterstock.com

Platz 8: Qingdao, China

Hafen Qingdao

Runter auf Platz acht: Im Tiefseehafen Qingdao betrug der Containerumschlag in 2015 17,5 Millionen TEU (2014: 16,6 Millionen TEU). Der Hafen wird bis 2020 für 4,7 Milliarden Euro erweitert, danach soll Qingdao der größte Hafen der Welt werden.

Bild: tcy/Shutterstock.com

Platz 7: Guangzhou, China

Hafen Guangzhou

Der Tiefseehafen ist mit 17,57 Millionen abgefertigten Standardcontainern 2014 (2014: 16,2 Millionen) der siebtgrößte Hafen weltweit.

Bild: Plavevski/Shutterstock.com

Platz 6: Busan, Südkorea

Hafen Busan

Im südkoreanischen Hafen Busan zählte man 2015 19,43 Millionen Standardcontainer (2014: 18,7 Millionen).

Bild: Hafen Busan

Platz 5: Hongkong, China

Hafen Hongkong

Der Hafen von Hongkong, das als Sonderverwaltungszone gilt, schlug im Jahr 2015 20,08 TEU um (2014: 22,3 Millionen).

Bild: Daniel Fung/Shutterstock.com

Platz 4: Ningbo-Zhoushan, China

Hafen Ningbo

2006 fusionierten die beiden Häfen von Ningbo und Zhoushan an Chinas Ostküste. 2015 fertigte der Hafen 20,63 Millionen TEU ab.

Bild: Thomas Nord/Shutterstock.com

Platz 3: Shenzhen, China

Hafen Shenzhen

Der zweitgrößte Hafen Chinas fertigte 2015 24,2 Millionen Standardcontainer ab (2014: 24 Mio.). Der Hafen liegt in der Stadt Shenzhen im Süden der Provinz Guangdong.

Bild: Zhangyang13576997233/Shutterstock.com

Platz 2: Singapur

Hafen Singapur

Singapur verfügt über einen der modernsten Häfen der Welt. Im Jahr 2015 hat der Hafen 30,92 Millionen TEU (2014: 33,9 Millionen) umgeschlagen. Der Hafen Singapur hat mehr als 1.000 Liegeplätzen und 300 Kräne und belegt somit Platz zwei der größten Häfen.

Bild: Prasit Rodphan/Shutterstock.com

Platz 1: Schanghai, China

Hafen Shanghai

Seit dem Zusammenschluss mehrerer Anlagen im Jahr 2006 führt der Hafen in Schanghai die Weltrangliste der größten Häfen der Welt an. 2015 fertigte der Hafen 36,54 Millionen Standardcontainer ab, 2014 waren es 35,3 Millionen. Das entspricht mehr als dem dreifachen Umschlag des Hamburger Hafens.

Bild: Zhu Difeng/Shutterstock.com


Artikel gedruckt aus TECHNIK+EINKAUF: https://www.technik-einkauf.de

URL zum Artikel: https://www.technik-einkauf.de/news/panorama/die-groessten-see-haefen-der-welt/

URLs in this post:

[1] Top 15 der größten Containerschiffe 2018: https://www.technik-einkauf.de/news/panorama/top-10-der-groessten-containerschiffe-2018/

[2] Diese Länder bauen die meisten Schiffe: https://www.technik-einkauf.de/news/diese-laender-bauen-die-meisten-schiffe/

Copyright © 2018 technik + EINKAUF. All rights reserved.