Anzeige
Anzeige
02.09.2019

Tippfehler legt Amazon-Server lahm

Job-Pannen, die für Chaos sorgten - Tippfehler legt Amazon-Server lahm
Ein falscher Befehl führte zum bislang größten Ausfall des Cloud-Giganten Amazon. Die wirtschaftlichen Folgen waren für 54 der 100 größten Onlinehändler der Welt enorm. Eigentlich sollte nur das interne Abrechnungssystem überarbeitet und beschleunigt werden. Dafür sollten einige Server in den Rechenzentren abgeschaltet werden. Leider wurden dabei manuell falsche Parameter in die „bewährte“ Software eingegeben, und aus “ein paar” Servern wurden “ein paar mehr” Server. Das wiederum setzte eine Kettenreaktion in Gang: Beispielsweise zeigte Amazon Video keine Filme mehr, das Reiseportal Expedia war nicht mehr erreichbar, Soundcloud spielte keine Audiodateien mehr ab und die Airbnb-Website hakte.

Bild: Cybrain/Fotolia.de

Autor: Dörte Neitzel

DruckenDrucken


Veranstaltung der Woche

Workshop Digitale Transformation – Künstliche Intelligenz im Einkauf

Workshop Digitale Transformation – Künstliche Intelligenz im Einkauf

23.10.2019 | Steigenberger Hotel Graf Zeppelin | Arnulf-Klett-Platz 7, 70173 Stuttgart | Deutschland | 09:00 – 17:00 Uhr Die digitale Transformation hat große Auswirkungen auf alle Branchen in allen Bereichen.   [mehr...]

Präsentiert von:

Logo

 





Anzeige