02.09.2019

KfW überweist Millionen nach Lehmann-Pleite

Job-Pannen, die für Chaos sorgten - KfW überweist Millionen nach Lehmann-Pleite
Einige Jahre zuvor hatte es die KfW zu Beginn der Bankenkrise zu zweifelhafter Berühmtheit gebracht: Sie hatte der US-Investmentbank Lehman Brothers noch am Tag der Pleite fast 320 Millionen Euro aus einem Termingeschäft überwiesen. Die Zahlung wurde trotz der Neuigkeiten nicht gestoppt. Etwa zwei Drittel der in der Insolvenzmasse untergegangenen 320 Millionen Euro seien zwar durch die Verrechnung mit Forderungen von Lehman an die KfW wieder zugeflossen, trotzdem blieb die Bank letztlich auf einem Schaden von rund 100 Millionen Euro sitzen.

Bild: KfW

Autor: Dörte Neitzel

DruckenDrucken


Produkt der Woche

Die ODU MINI-SNAP® Serie – INDIVIDUELL KONFIGURIERBARE STECKVERBINDUNGSLÖSUNG

Die ODU MINI-SNAP® Serie – INDIVIDUELL KONFIGURIERBARE STECKVERBINDUNGSLÖSUNG

Der ODU MINI-SNAP® ist das Allround-Talent im Segment der Rundsteckverbinder. Er ist somit die erste Wahl in vielen Anwendungen in Bereichen der Medizin-, Mess- und Prüftechnik sowie der Militär- und   [mehr...]

Präsentiert von:

Logo

Veranstaltung der Woche

simple system_Bild_VdW_KW42-19

Innovative Lösungen im eProcurement:

Unter diesem Motto möchten wir alle Interessenten herzlich zu unserer diesjährigen simple system Roadshow 2019 nach Herford, Regensburg oder Ulm einladen. simple system wurde im Jahr 2000 gegründet und ist   [mehr...]

Präsentiert von:

simple system Logo_40px