Anzeige
Anzeige
Siemens goes China: Mindsphere jetzt auch in der Alibaba-Cloud

Bild: Wichy/Shutterstock

08.04.2019

Siemens goes China: Mindsphere jetzt auch in der Alibaba-Cloud

Siemens hat sein IoT-Betriebssystem Mindsphere in der Alibaba-Cloud installiert. Die Zusammenarbeit mit dem “chinesischen Amazon” soll das industrielle IoT in China voran bringen.

Das IoT-Betriebssystem Mindsphere von Siemens ist ab sofort auf der Alibaba-Cloud verfügbar. So soll das industrielle Internet der Dinge (IoT) in China vorangetrieben werden. Das hat Siemens in einer Mitteilung bekannt gegeben.

Akündigung der Zusammenarbeit im letzten Jahr

Damit wird das Versprechen des „Memo of Understanding“ aus dem letzten Jahr eingelöst. Es wurde 2018 von Siemens und dem Cloud-Führungsteam von Alibaba unterzeichnet und von der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqiang bezeugt.

Mindsphere unterstützt Innovationen

Mindsphere ist das cloudbasierte, offene IoT-Betriebssystem von Siemens. Es lässt sich in alle gängigen Enterprise-Systeme einbinden und mit einer Vielzahl an Komponenten verbinden.

Dabei besitzt es laut Hersteller eine robuste Applikationsarchitektur, fortgeschrittene Analysefunktionen und umfangreichen Lösungen rund um den digitalen Zwilling. Dadurch sollen Unternehmen ihr Innovationsmanagement im Rahmen eines geschlossenen Regelkreises deutlich verbessern können.

Siemens-Dienst aus den USA

Siemens Digital Industries Software ist ein Anbieter von Softwarelösungen, die den digitalen Wandel der Industrie vorantreiben und neue Möglichkeiten für Hersteller schaffen, Innovationen zu realisieren.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Plano, Texas, und mehr als 140.000 Kunden in aller Welt arbeitet eng mit Unternehmen jeder Größe zusammen, um die Art und Weise zu verändern, wie Ideen realisiert, Produkte und Anlagen entwickelt und sinnvoll eingesetzt werden.

Siemens stattet auch die Amazon-Cloud für VW aus

Erst vor Kurzem hatte Siemens bekannt gegeben, auch die Industrial Cloud von Amazon für Volkswagen mit Mindsphere auszustatten. Durch die Zusammenarbeit sollen die weltweit 122 Netze des Automobilkonzerns vernetzt werden, sodass Daten in Echtzeit erhoben und analysiert werden können.

Lesen Sie auch:

Autor: Dörte Neitzel

DruckenDrucken


 





Anzeige