Anzeige
Anzeige
Urteil: Home-Office-Verweigerung ist kein Kündigungsgrund

Bild: Pixabay

05.04.2019

Urteil: Home-Office-Verweigerung ist kein Kündigungsgrund

Der Arbeitgeber darf seinen Mitarbeiter nicht zu Home Office zwingen. Das hat das Landesarbeitsgericht Berlin jetzt in einem Urteil entschieden.

Arbeitgeber haben ihren Angestellten gegenüber zwar ein arbeitsvertragliches Weisungsrecht. Allerdings dürfen sie Arbeitnehmer nicht ohne deren Einverständnis Arbeit im Home Office aufzwingen.

Keine Arbeitsverweigerung

Leht der Mitarbeiter ein entsprechendes angebot ab, liegt daher auch keine “beharrliche Arbeitsverweigerung” vor. Eine aus diesem Grund ausgesprochene Kündigung ist daher auch unwirksam. Das hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Berlin-Brandenburg entschieden (Urt. v. 10.10.2018, Az. 17 Sa 562/18).

Keine Einwilligung für Home Office

Der Fall: Ein Ingenieur arbeitete in einer Betriebsstätte, die geschlossen wurde. Daraufhin bot das Unternehmen dem Arbeitnehmer an, im Home Office weiterzuarbeiten.

Der Mann war dazu jedoch nicht bereit. Auch enthielt sein Arbeitsvertrag keine Regelungen zu einer Änderung des Arbeitsortes. Daraufhin kündigte ihm sein Arbeitgeber wegen Arbeitsverweigerung und der Ingenieur klagte.

Andere Bedingungen im Home Office

Wie schon das Arbeitsgericht in der vorherigen Instanz hielt auch das LAG die Kündigung für unwirksam.

Laut der Richter sei der Kläger arbeitsvertraglich nicht dazu verpflichtet, die Arbeit im ihm angebotenen Home Office zu verrichten. Die Umstände zuhause unterscheiden sich erheblich von denen in der Betriebsstätte, so das LAG in seiner Begründung.

Umgekehrter Fall ebenfalls nicht wirksam

Einen genau umgekehrten Fall hatten die Richter am LAG Düsseldorf pro Kläger entschieden. Dieser hatte geklagt, weil ihm der Arbeitgeber eineitig die Home-Office-Regelung abgeschafft hatte. Dazu muss er sowohl die Arbeitnehmerinteressen berücksichtigen als auch den Betriebsrat hinzuziehen.

Lesen Sie auch:

Autor: Dörte Neitzel

DruckenDrucken


Veranstaltung der Woche

PIA Automation Bild Gebäude

Fachtagung PIA 4.0 in Bad Neustadt: Automation digitalisiert

Gemeinsam mit namhaften Partnerunternehmen (Siemens, Festo, Balluff, Beckhoff, Montratec und Viewpointsystem) widmet sich PIA Automation mit der Fachtagung und der angegliederten Ausstellung ganz den neuesten Entwicklungen der digitalen Automatisierung und   [mehr...]

Präsentiert von:

PIA Automation-Logo_40px

 





Anzeige