Zulieferer ZF will Haldex übernehmen

Zulieferer ZF will Haldex übernehmen

08.08.2016

Zulieferer ZF will Haldex übernehmen

Haldex, der schwedische Zulieferer von Bremssystemen und Modulen für Luftfederungen für Nutzfahrzeuge, soll für umgerechnet 10,5 Euro je Aktie den Besitzer wechseln. Das Angebot kommt von ZF.

Der Gesamtwert der geplanten Haldex-Transaktion liegt laut ZF bei 4,4 Milliarden Kronen (461,2 Mio Euro). Gut ein Jahr nach dem Kauf von TRW Automotive geht ZF damit erneut auf Einkaufstour. Zur Produktpalette von Haldex gehören etwa Scheibenbremssättel für Lkw-Druckluftbremsen.

Der Zusammenschluss biete für beide Unternehmen die Möglichkeit, das Produktangebot für Nutzfahrzeuge in der Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie für Bremssysteme und Module für Luftfederungen aus einer Hand anzubieten. Neben den üblichen behördlichen Genehmigungen steht das Angebot unter dem Vorbehalt einer Annahmequote von 90 Prozent der Haldex-Aktionäre.

Bild: Haldex

 

Lesen Sie auch:

Autor: Dörte Neitzel

DruckenDrucken


Produkt der Woche

Die ODU MINI-SNAP® Serie – INDIVIDUELL KONFIGURIERBARE STECKVERBINDUNGSLÖSUNG

Die ODU MINI-SNAP® Serie – INDIVIDUELL KONFIGURIERBARE STECKVERBINDUNGSLÖSUNG

Der ODU MINI-SNAP® ist das Allround-Talent im Segment der Rundsteckverbinder. Er ist somit die erste Wahl in vielen Anwendungen in Bereichen der Medizin-, Mess- und Prüftechnik sowie der Militär- und   [mehr...]

Präsentiert von:

Logo

Veranstaltung der Woche

simple system_Bild_VdW_KW42-19

Innovative Lösungen im eProcurement:

Unter diesem Motto möchten wir alle Interessenten herzlich zu unserer diesjährigen simple system Roadshow 2019 nach Herford, Regensburg oder Ulm einladen. simple system wurde im Jahr 2000 gegründet und ist   [mehr...]

Präsentiert von:

simple system Logo_40px