mobile_demagnetiser_close_large

03.02.2016

Entmagnetisieren vor Ort

Auf der Wire 2016 in Düsseldorf präsentiert Goudsmit Magnetic Systems aus Waalre (Halle 15, Stand G13) ein neu entwickeltes, mobiles Entmagnetisiersystem, mit dem Restmagnetismus aus Metallen entfernt oder auf einen akzeptablen Wert gesenkt wird. Das geschieht direkt vor Ort.

Das System ist vollkommen für den Eigengebrauch hergestellt, ohne dass ein Spezialist erforderlich ist. Durch die Beantwortung einiger Fragen über ein Display, wird das Entmagnetisiersystem automatisch richtig eingestellt. Unerwünschter Magnetismus kommt oftmals durch Magnetfelder in der direkten Umgebung zustande. Zum Beispiel durch Aufspanntische, Magnettransport, Induktionserhitzung, Abrisstests oder Magnetgreifer. Aber auch Elektroschweißen, mechanische Erschütterungen, Schleifen, Sägen und Kaltverformen verstärken diese Magnetisierung. Die Folgen sind sehr unterschiedlich. Plasmalöten ist oft unmöglich, kleine Metallteilchen oder Metallstaub bleiben hängen. Hängenbleibende Materialien führen zu erhöhtem Verschleiß von Lagern, Ausfall und Wartezeiten bei automatischen Bearbeitungsstationen, ebenso wie Problem beim Elektroschweißen, Unebenheiten und Dickenunterschiede beim elektrischen Verzinken oder Verchromen oder scharfe Ränder beim Galvanisieren. Kurz gesagt: unerwünschter Magnetismus kostet Zeit, Geld und wirkt sich auf die Qualität der Endprodukte aus. 

Entmagnetisiersystem

Das System besteht aus einem niederfrequenten Generator und einem speziellen Kabelsystem, das als Spule um die Rohre gewickelt wird. Dies erzeugt ein stark wechselndes Magnetfeld, dessen Kraft abnimmt. Ein Beispiel: PE beschichtete Rohre für eine neu zu bauende Ölraffinerie im Südosten Indiens enthielten Restmagnetismus, wodurch diese nicht geschweißt werden konnten und der Bau der Raffinerie zum Erliegen kam. In diesem Fall waren 40 Rohre aus Kohlenstoffstahl von jeweils 12 Metern Länge und einem Durchmesser von 470 mm betroffen. Goudsmit hat die Rohre vor Ort entmagnetisiert. Eine Aufgabe, die vier Tage gedauert hat. Neben dem kürzlich entwickelten mobilen Entmagnetisiersystem hat das Unternehmen eine Reihe von Entmagnetisiersystemen in Tunnel- und Tischform entwickelt, gegebenenfalls in Kombination mit einem Transportband oder einer Rollenbahn, aber auch als von Hand bedientes Gerät.

Autor: Kathrin Irmer

DruckenDrucken


Produkt der Woche

Die ODU MINI-SNAP® Serie – INDIVIDUELL KONFIGURIERBARE STECKVERBINDUNGSLÖSUNG

Die ODU MINI-SNAP® Serie – INDIVIDUELL KONFIGURIERBARE STECKVERBINDUNGSLÖSUNG

Der ODU MINI-SNAP® ist das Allround-Talent im Segment der Rundsteckverbinder. Er ist somit die erste Wahl in vielen Anwendungen in Bereichen der Medizin-, Mess- und Prüftechnik sowie der Militär- und   [mehr...]

Präsentiert von:

Logo

Veranstaltung der Woche

simple system_Bild_VdW_KW42-19

Innovative Lösungen im eProcurement:

Unter diesem Motto möchten wir alle Interessenten herzlich zu unserer diesjährigen simple system Roadshow 2019 nach Herford, Regensburg oder Ulm einladen. simple system wurde im Jahr 2000 gegründet und ist   [mehr...]

Präsentiert von:

simple system Logo_40px