Anzeige
Anzeige
German Bionic CRAY X: Erstes Exoskelett Made in Germany geht in Serie

German Bionic CRAY X: Erstes Exoskelett Made in Germany geht in Serie

12.01.2018

German Bionic CRAY X: Erstes Exoskelett Made in Germany geht in Serie

Nach sechsjähriger Entwicklungsarbeit und Tests in Industrieunternehmen geht das erste in Deutschland entwickelte und produzierte Exoskelett des Augsburger Robotikspezialisten German Bionic Systems in Serie.

Nach sechsjähriger Entwicklungsarbeit und Tests in Industrieunternehmen geht das erste in Deutschland entwickelte und produzierte Exoskelett des Augsburger Robotikspezialisten German Bionic Systems in Serie.

Kompressionsdruck im Rücken verringern

Das Modell German Bionic CRAY X wurde speziell für die manuelle Handhabe von Gütern und Werkzeugen konzipiert. Das Exoskelett soll den Kompressionsdruck im unteren Rückenbereich beim Heben schwerer Lasten verringern.

Exo- oder Außenskelette sind Mensch-Maschinen-Systeme, die menschliche Intelligenz mit maschineller Kraft kombinieren, indem sie die Bewegungen des Trägers unterstützen oder verstärken und so das Risiko von Arbeitsunfällen und überlastungsbedingten Erkrankungen signifikant verringern.

Sie kommen dort zum Einsatz, wo menschliche Arbeit nicht sinnvoll automatisiert oder durch Roboter ersetzt werden kann. Hierzu zählen Arbeitsprozesse in der industriellen Produktion, beispielsweise in der Automobilbranche, aber auch körperlich schwere Arbeiten im Baugewerbe, der Logistik oder im Pflegebereich.

Muskel- und Skeletterkrankungen steigen

Laut Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) sind Muskel- und Skeletterkrankungen für 23 Prozent aller Arbeitsunfähigkeitstage in Deutschland verantwortlich und führen jährlich zu geschätzten 10 Milliarden Euro Produktionsausfall sowie 17 Milliarden Euro Ausfall an Bruttowertschöpfung.

Neuesten Studien zufolge steigt die weltweite Nachfrage nach Wearable Robotics in den nächsten Jahren rasant an: Für das Jahr 2026 rechnet BIS Research mit einem Marktvolumen von 4,65 Milliarden US-Dollar. Das Serienmodell German Bionic CRAY X kann ab sofort bestellt werden.

Bild: German Bionic Systems

Lesen Sie auch:

Autor: Dörte Neitzel

DruckenDrucken


Produkt der Woche

ROBA®-brake-checker: Bremsenmonitoring leicht gemacht

ROBA®-brake-checker: Bremsenmonitoring leicht gemacht

Das intelligente Modul ROBA®-brake-checker von mayr® Antriebstechnik kann Sicherheitsbremsen sensorlos überwachen und versorgen. Es wird einbaufertig ausgeliefert und lässt sich problemlos auch in bereits bestehende Anlagen integrieren. Für den Anwender   [mehr...]

Präsentiert von:

Logo

Online-Shop der Woche

Hahn+Kolb_Bild_OdW_KW27-18

www.hahn-kolb.de – Intuitiv, individuell, schnell – das ist der HAHN+KOLB Onlineshop!

HAHN+KOLB steht für höchsten Anspruch an Service, Lieferfähigkeit und Produktqualität und ist einer der weltweit führenden Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferanten. Im Direktvertrieb verkauft HAHN+KOLB Zerspanungs- und Spannwerkzeuge, Mess- und Prüftechnik, Betriebseinrichtungen,   [mehr...]

Präsentiert von:

Hahn+Kolb-Logo_2019_40px

 





Anzeige