Anzeige
Anzeige
Chemisches Element Nickel mit dem Kürzel Ni

Nickel wird immer teurer. (Bild: alexlmx/AdobeStock)

02.09.2019

Nickel springt auf 5-Jahres-Hoch

Weil Indonesien seinen Exportstopp von Nickelerz vorzieht, springt der Preis für das Industriemetall auf seinen höchsten Wert seit fünf Jahren.

Das Industriemetall Nickel hat Ende August einen Preissprung von fast 9 Prozent hingelegt. Damit müssen Einkäufer von Nickelpreis fast 1.500 US-Dollar mehr zahlen als noch eine Woche zuvor. Mit 18.850 US-Dollar erreicht das Industriemetall einen 5-Jahres-Höchststand. Das schreibt Commerzbank Research in seinem aktuellen Briefing.

Exportstopp auf 2020 vorgezogen

Der Grund dafür liegt in Indonesien: Die dortige Regierung hatte bekannt gegeben, den Exportstopp von Nickelerz um zwei Jahre vorzuziehen. Er soll bereits zum 1. Januar 2020 in Kraft treten.

Dies hatte sich zwar schon angedeutet, der Nickelpreis reagiert aber dennoch mit weiteren Aufschlägen. Indonesien war im letzten Jahr der weltweit größte Nickelminenproduzent und hinter den Philippinen der zweitgrößte Exporteur von Nickelerz und -konzentrat (knapp 20 Millionen Tonnen gemäß Daten von WBMS).

Ziel sind höherwertige Nickelexporte durch mehr Schmelzen

Mit dem Exportstopp von Erz soll der Druck auf die Minenproduzenten vergrößert werden, Schmelzen im Land zu bauen, um so höherwertige Nickelprodukte exportieren zu können. Früheren Angaben des Energie- und Rohstoffministeriums zufolge sollen bis zum Jahr 2022 mindestens 22 Nickelschmelzen gebaut werden.

Später würden demnach 36 Schmelzen jährlich 81 Millionen Tonnen Nickelerz zur Verarbeitung benötigen. Obwohl der Nickelpreis in den letzten beiden Monaten um fast die Hälfte gestiegen ist, reißen der Experten die Sorgen der Marktteilnehmer nicht ab, dass der globale Nickelmarkt in den nächsten Jahren stark unterversorgt sein könnte.

Diese Sorgen rechtfertigen nach Meinung der Commerzbank zwar einen hohen Preis, der rasante Anstieg, der teilweise spekulativ getrieben war, scheint den Analysten nach eigenen Angaben jedoch übertrieben.

Lesen Sie auch:

Autor: Dörte Neitzel

DruckenDrucken


Veranstaltung der Woche

Workshop Digitale Transformation – Künstliche Intelligenz im Einkauf

Workshop Digitale Transformation – Künstliche Intelligenz im Einkauf

23.10.2019 | Steigenberger Hotel Graf Zeppelin | Arnulf-Klett-Platz 7, 70173 Stuttgart | Deutschland | 09:00 – 17:00 Uhr Die digitale Transformation hat große Auswirkungen auf alle Branchen in allen Bereichen.   [mehr...]

Präsentiert von:

Logo

 





Anzeige