| von Dörte Neitzel
Aktualisiert am: 10. Jun. 2020

Laut des aktuellen Berichts der World Steel Association ist die produzierte Stahlmenge von 2018 auf 2019 etwas angestiegen - auf 1,86 Milliarden Tonnen. Seit 2015 ist das vierte Anstieg in Folge. Doch im Ranking der größten Stahlproduzenten weltweit hat sich einiges getan. So flog das einzige deutsche Unternehmen aus den Top 20, Thyssen Krupp landet nur noch auf einem Ferner-liefen-Platz hinter kleineren chinesischen Produzenten auf Rang 35.

Weiterhin bleibt China das Produktionsland Nummer 1 für Stahl mit 996,3 Millionen Tonnen. Dicht gefolgt von Indien (111,2 Millionen Tonnen) und Japan (99,3 Millionen Tonnen) mit deutlich geringerer Produktion. Auch die Vereinigten Staaten (87,8 Millionen Tonnen) sowie Russland (71,9 Millionen Tonnen) und Südkorea (71,4 Millionen Tonnen) spielen in der oberen Liga mit. Deutschland bleibt zwar auf einem stabilen siebten Rang der größten Förderländer, produzierte 2019 aber weniger Stahl.

Kuchendiagramm der Stahlproduktion nach Ländern 2019
In China sitzen die meisten Stahlhersteller - und einige der größten. (Grafik: World Steel Organization)

Welche Industrien benötigen den meisten Stahl?

Die rund 1.869 Millionen Tonnen Stahl, die im vergangenen Jahr produziert wurden, haben unterschiedliche Verwendungsmöglichkeiten. Laut der der World Steel Organization gehen

  • 52 Prozent in Bau- und Infrastrukturprojekte
  • 16 Prozent in mechanische Ausrüstung
  • 12 Prozent in die Automobilindustrie
  • 10 Prozent in Metallprodukte
  • 5 Prozent in die Transportbranche
  • 3 Prozent in elektronische Ausrüsung
  • 2 Prozent in haushaltsnahe Konsumgüter.

Die Nachfrage nach Stahl ist dann auch in China am höchsten, so dass ein Großteil der chinesischen Produktion im eigenen Land bleibt, so die WSO. Zu den größten Importeuren von Stahl gehört die Europäische Union mit 40,2 Millionen Tonnen, gefolgt von den USA.

Das waren die weltweit größten Stahlproduzenten 2016

1. Arcelor Mittal (95 Millionen Tonnen)

2.China Baowu Group / Baosteel (63,81 Millionen Tonnen)

3. HBIS Group / Hesteel (46,18 Millionen Tonnen)

4. Nippon Steel (46,16 Millionen Tonnen)

5. Posco (41,56 Millionen Tonnen)

6. Shagang Group (33,25 Millionen Tonnen)

7. Ansteel (Shagang Group (33,25 Millionen Tonnen)

8. JFE Steel (30,29 Millionen Tonnen)

9. Shougang Group (26,8 Millionen Tonnen)

10. Tata Steel (24,49 Millionen Tonnen)

11. Shandong Steel Group (23 Millionen Tonnen)

12. Nucor Corp. (14,6 Millionen Tonnen)

13. Hyundai Steel Company (20 Millionen Tonnen)

14. Maanshan Steel (18 Millonen Tonnen)

15. Thyssen Krupp (17,24 Millionen Tonnen)

Der Eintrag "freemium_overlay_form_tue" existiert leider nicht.