Germania

Die sichersten Airlines 2015 (Bild: Germania)

| von Dörte Neitzel
Aktualisiert am: 03. Dez. 2019

Nach den 10 unsichersten Airlines der Welt haben wir für Sie die 10 sichersten Airlines im vergangenen Jahr aufgelistet.

10. TAP Portugal

Die portugiesische Airline zählt zu den sichersten in Europa. Seit ihrer Gründung im Jahr 1945 gab es nur zwei Zwischenfälle mit Toten: Der schwerste geschah im Jahr 1977, als ein Flugzeug bei der Landung auf der Insel Madeira in die Klippen stürzte. Von den 164 Insassen überlebten damals nur 33.

9. Japan Airlines

Die Fluglinie kletterte im Ranking von Platz 44 auf Platz 9. 30 Jahre blieb die Airline jetzt unfallfrei. Das letzte große Unglück ereignete sich 1985 bei einem Inlandsflug von Tokio nach Osaka. Dabei überlebten nur vier von 524 Passagieren. Da jedoch nur die letzten 30 Jahre für die JACDEC-Statistik zählen, wird dieser Unfall seit 2015 nicht mehr gewertet. Im Jahr 2010 musste die Airline zwar Insolvenz anmelden, wurde danach aber umstrukturiert und fliegt nun wieder vorne mit.

8. Etihad

Die jüngste Airline im Ranking ist gerade einmal 12 Jahr alt. Sie wurde erst 2003 in den Vereinigten Arabischen Emiraten gegründet und verzeichnet bislang keine größeren Unfälle mit Todesfolge. Das wirkt sich positiv aus und Etihad landet auf Platz 8 des JACDEC-Rankings 2015.

7. Air New Zealand

Die Airline aus Neuseeland wurde vor 70 Jahren gegründet und fliegt seit Jahren unfallfrei. Der einzige schwere Unfall ereignete sich 1979, doch auch dieser ist bereits verjährt und zählt nicht mehr für die  JACDEC-Statistik. Seit 2012 tragen einige Flugzeuge der Flotte eine Bemalung, die den Farben der neuseeländischen Rugby-Nationalmannschaft, den All Blacks, nachgeahmt ist. Die Flieger sind vollständig schwarz bemalt und tragen das Motiv eines Silberfarns auf dem Leitwerk. Passend zur Trilogie „Der Hobbit“ ließ die Airline zudem mehrere Flugzeuge mit Motiven aus dem Blockbuster-Film bedrucken – Neuseeland war Drehort der Filme.

6. KLM

Die niederländische Fluggesellschaft KLM ist nicht nur die älteste Airline (Gründungsjahr 1919) sondern auch die sicherste europäische Fluglinie im Jahr 2015. Der schwerste Unfall der Unternehmensgeschichte ereignete sich 1977: 235 Passagiere starben bei einem Zusammenprall mit einer Pan-Am-Boeing im dichten Nebel auf der Startbahn auf der Insel Teneriffa. Den letzten größeren Zwischenfall gab es 2004 als eine Boeing bei der Landung in Barcelona schwer beschädigt wurde.

5. Hainan Airlines

Die chinesische Fluglinie Hainan Airlines fliegt seit mehr als 20 Jahren unfallfrei. Das bringt ihr den fünften Platz im Ranking der sichersten Airlines 2015 ein. Sie ist nach der chinesischen Provinz Hainan benannt und fliegt hauptsächlich Ziele innerhalb Chinas an. Einige wenige internationale Ziele in Nordamerika und Europa stehen jedoch auch auf den Fluglisten.

4. Qatar Airways

Knapp 23 Lenze zählt die katarische Fluglinie Qatar Airways. Während dieser Zeit mussten ihre Geschäftsführer noch keine schweren Zwischenfälle vermelden. Schlagzeilen machen allerdings immer wieder schlechte Arbeitsbedingungen: Der Genuss von Alkohol, Zigaretten oder Schweinefleisch gilt als Entlassungsgrund, auch würden Frauen, wenn sie schwanger werden, entlassen.

3. Eva Air

Die taiwanische Airline Eva Air ist unter anderem bekannt für ihre verspielten Hello-Kitty-Flugzeuge. Das Unternehmen wurde 1989 gegründet und ist damit die drittjüngste Fluglinie im Sicherheitsranking 2015. Seitdem hat Eva Air noch keine schweren Unfälle mit Todesopfern zu verzeichnen, daher rührt ihr Platz unter den Top 3.

2. Emirates

Die Fluglinie ist in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) beheimatet. Noch nie hatte sie in ihrer 30-jährigen Firmengeschichte einen tödlichen Unfall. Das bringt ihr Platz 2 im Ranking der sichersten Airlines ein. Damit hält Emirates seinen guten Platz aus dem letzten Jahr.

1. Cathay Pacific

Auch auf dem ersten Platz hat sich nichts getan: Bereits im Jahr 2014 schaffte es Cathay Pacific, die Airline aus Hongkong, ganz oben aufs Podest. Den letzten tödlichen Unfall gab es vor mehr als 40 Jahren, als eine Bombe an Bord einer Maschine explodierte.