Auer Schutzkoffer Sortiment

Die Schutzkoffer von Auer sind von außen Allrounder - von innen Individualist. - Bild: Auer

| von Auer Packaging

Extreme Minusgrade beim Bergsteigen oder tropische Feuchtigkeit im Dschungel: Wer das Abenteuer sucht und dabei mit empfindlichem Equipment unterwegs ist, legt besonderen Wert auf dessen Sicherheit. Die innovative Schutzkofferlinie von Auer Packaging firmiert unter der Marke Xroc.

Außen Allrounder – innen Individualist

Das Innenleben des Schutzkoffers passt sich je nach Ausführung durch Komprimieren der Polsterung oder Herausbrechen vorgestanzter Würfel exakt der Form des jeweiligen Transportguts an. Dank verschiedener Optionen wie Rundumpolster, separater Polstereinlagen, verschiedener Gefache und einem speziellen Laptop-Einsatz sind die Schutzkoffer universell für extreme Einsätze nutzbar und schnell für neue Herausforderungen umrüstbar. Mit einem umfangreichen Zubehörprogramm lässt sich die Innenausstattung des Schutzkoffers sogar sehr komfortabel noch spezifischer individualisieren: Für Kamera, Angel, Tauchcomputer und vieles mehr gibt es je nach Einsatzzweck Würfelpolster, Rundumpolster mit und ohne Gefache, Noppenschaumpolster, Polstereinlagen oder auch Fächereinsätze.

Über den Schutzkoffer Xroc

Auer Schutzkoffer sind Outdoor geeignet
Innen sind die Schutzkoffer von Auer echte Individualisten und für viele Outdoor-Anwendungen geeignet. – Bild: Auer

Das hochwertige Koffersystem (in Paletten-optimierten Euro-Standardgrößen) kommt überall dort zum Einsatz, wo Güter und Geräte sicher transportiert und gelagert werden müssen, also zum Beispiel sensible Elektronik und hochwertige Geräte aller Art in Industrie, Dienstleistung, aber auch im privaten Umfeld (Foto, IT).


Selbstredend sind die Schutzkoffer absolut Outdoor-tauglich und schützen empfindliche Technik auch unter extremen Bedingungen vor Stößen und Erschütterung. Ob unterwegs zu Wasser oder über Land – die sowohl bis ein Meter Tiefe wasserdichten als auch staubdichten, stapelbaren Koffer transportieren ihren Inhalt sicher von A nach B und trotzen dabei Temperaturen von -30 bis +60 Grad Celsius. Dank des integrierten, automatischen Druckausgleichsventils eignen sich Auer-Schutzkoffer auch für den Einsatz bei Flugreisen.


Aktuell ist die Kofferserie mit hochwertiger, genarbter Oberfläche in drei verschiedenen Farben erhältlich und je nach Kundenwunsch individualisierbar. Optional wird eine Trolley-Ausführung mit ausziehbarem Griff angeboten, für die kleineren Koffergrößen kann eine Tragegurthalterung vorgesehen werden. Ein Spannverschluss schützt vor ungewolltem Öffnen unterwegs, auf Wunsch kann auch ein Schloss integriert werden.

Auer-Schutzkoffer auf einen Blick

Die Schutzkoffer (als Koffer oder Trolley) sind

  • wasserdicht
  • stapelbar
  • besonders robust
  • mit integriertem Druckausgleichsventil

Es stehen die Farben Blutorange, Olivgrün und Anthrazitgrau zur Auswahl.

Als Zubehör gibt es

  • Würfelpolster
  • Rundumpolster (auch mit Gefache)
  • Noppenschaumpolster
  • Polstereinlagen
  • Fächereinsätze und
  • Laptopeinsätze

Der Eintrag "freemium_overlay_form_tue" existiert leider nicht.