Amazon Business Exchange

(Bild: Amazon Business)

Treffpunkt für Vordenker:innen aus der Beschaffungsbranche

Am 27. April treffen sich Branchenexpert:innen und Amazon Führungskräfte im Westhafencenter (WECC) in Berlin, um über die Zukunft des Einkaufs zu diskutieren. Eine Frage interessiert dort besonders: Wie kann die Beschaffung ein Treiber für eine effiziente Wertschöpfung im Unternehmen sein?

In seiner Keynote erklärt Martin Schüler, General Manager von Amazon Business Europe, dass Ansätze wie Kostenoptimierung und die effiziente Gestaltung von Betriebsabläufen nichts an Relevanz eingebüßt haben. Im Gegenteil: Im heutigen makroökonomischen Klima sind sie wichtiger denn je.

Das Beschaffungswesen von morgen: Nicht nur eine Frage der Kosten

Doch auch andere Aspekte wie die Resilienz von Lieferketten, agile Arbeitsprozesse und Nachhaltigkeit prägen den Einkaufsprozess und stellen die Beschaffung vor spannende Herausforderungen. Mittlerweile gehört etwa die Einhaltung der ESG-Standards zum festen Bestandteil des Unternehmenserfolgs.

Welchen Beitrag leistet die Beschaffungsstrategie zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele? Wie sehen Beschaffungsstrategien und technische Lösungen aus, die ein Maximum an Reaktionsschnelligkeit und Flexibilität bieten? Antworten bietet die ABX 2023 in Berlin.

ABX
(Bild: Amazon Business)

Kostenlose Tickets für die ABX 2023

Die Agenda der ABX 2023 zeigt, wie divers das Aufgabenfeld der Beschaffung in den vergangenen Jahren geworden ist. Als Treiber für eine effiziente Wertschöpfung übernimmt sie eine Schlüsselrolle bei der Unternehmenstransformation. Deswegen muss sie bei wichtigen Zukunftsthemen unbedingt mitgedacht werden.

Einen Eindruck von der Innovationskraft der Branche vermittelt die ABX 2023 – wer schon heute die Beschaffung von morgen entdecken möchte, sollte sich das Event nicht entgehen lassen!

Sie möchten gerne weiterlesen?

Dieser Beitrag wird präsentiert von: