FMB-Zuliefermesse Maschinenbau: Impulse für die Beschaffung.

FMB-Zuliefermesse Maschinenbau: Impulse für die Beschaffung. (Bild: FMB Messe)

In diesem Jahr wird es besonders viel Gesprächsstoff zwischen Ausstellern und Zulieferern geben. Denn die Mehrzahl der Maschinenbauer klagt über Probleme in der Lieferkette und die 17. FMB bietet ihnen vom 12. bis 14. Oktober 2022 die Gelegenheit, Kontakt zu neuen und leistungsfähigen Lieferanten zu knüpfen. Deshalb kommt die Messe keinen Tag zu früh, obwohl sie üblicherweise vier Wochen später stattfindet.

Kompakt und komplett – für alle Zulieferbranchen

Das Besondere an der FMB: In zwei Messehallen sind sämtliche Bereiche der Zulieferindustrie vertreten – kompakt, komplett, konzentriert. Das Spektrum reicht von der Metall- und Kunststoffverarbeitung über Antriebs-, Elektro- und Steuerungstechnik, Montage- und Handhabungstechnik sowie Mess- und Prüftechnik bis zur Software und zu industrienahen Dienstleistungen.

Diesmal früher – aber nicht zu früh

Damit repräsentiert die FMB den aktuellen Stand der (Zuliefer-)Technik. Unter den Ausstellern sind weltweite Marktführer wie Beckhoff, Getriebebau Nord, igus, SEW und Weidmüller, aber auch viele hochspezialisierte kleinere Zulieferer sowie regional tätige Dienstleister.

Es gehört zu den Kennzeichen der FMB, dass sie nach dem „Easy entry“-Prinzip organisiert ist: Der Eintritt ist ebenso kostenlos wie das Parken (direkt an den Hallen) und der Messeplan. Und über das B2B-Matchmaking auf der FMB-Homepage kann der Besucher schon im Vorfeld passende Aussteller identifizieren und einen Termin vereinbaren.

Blick in die Zukunft

Den „Messemachern“ und vielen Ausstellern geht es auch darum, den Besuchern Anregungen über das Tagesgeschäft hinaus zu vermitteln. Deshalb nimmt die Digitalisierung der Produktion großen Raum im Messegeschehen ein: auf den Ständen der Aussteller, beim Vortragsprogramm und auf dem großen Gemeinschaftsstand des Spitzenclusters it´s OWL. Hier werden spannende Zukunftsprojekte im Industrie 4.0-Umfeld präsentiert.

Zum kostenlosen Messeticket:
https://bit.ly/3wwHbuz

Weitere Infos:
www.fmb-messe.de

Ein Überblick über die Aussteller:
www.fmb-messe.de/exhibitor/

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Dieser Beitrag wird präsentiert von: