| von Dörte Neitzel
Aktualisiert am: 15. Nov. 2019

Die USA hatten im März 2018 Importzölle von 25 Prozent auf Stahl verhängt. Das verärgert nicht nur die weltweiten Lieferanten, auch die auf Stahl angewiesenen US-Unternehmen leiden unter den höheren Preisen. Denn sie können nicht alle Qualitäten von Stahl aus heimischer Produktion beziehen. Das Statistikportal hat nun herausgefunden, welche Länder die USA mit dem meisten Stahl versorgen. Immerhin importierten die USA im Jahr 2017 fast 36 Millionen Tonnen Stahl  – das macht sie zum größten Stahleinkäufer weltweit.