Anlaufbild Whitepaper SAP Bereit für den Wandel

(Bild: SAP Deutschland SE & Co. KG)

Warum sollte man dieses Whitepaper unbedingt lesen?

Das Whitepaper von SAP, "Bereiten Sie sich auf den Wandel vor – Vier Maßnahmen, die Führungskräfte aus dem Finanz- und Beschaffungswesen jetzt ergreifen können", bietet wertvolle Einsichten für Führungskräfte in diesen Bereichen.

  • Wissensgewinnung: Um aktuelle Herausforderungen und Chancen im Finanz- und Beschaffungswesen zu verstehen.
  • Strategische Einblicke: Für konkrete Maßnahmen zur Bewältigung von Risiken und zur Steigerung der Effizienz.
  • Digitale Transformation: Zur Beschleunigung und Optimierung der digitalen Prozesse im Unternehmen.
  • Risikominimierung: Für bessere Strategien im Lieferantenrisikomanagement und der Lieferantenbeziehung.

Wichtige Erkenntnisse:

  • Anpassung an Veränderungen: Das Dokument betont die Bedeutung der Anpassung an wirtschaftliche Turbulenzen und Veränderungen, wobei Ausgabenmanagement im Fokus steht.
  • Vier zentrale Maßnahmen: Vorgestellt werden vier Schlüsselmaßnahmen: Neuausrichtung des Lieferantenrisikomanagements, Priorisierung von Lieferantenbeziehungen, Beschleunigung digitaler Investitionen und verbesserte Verwaltung externer Arbeitskräfte.
  • Digitale Transformation: Der Schwerpunkt liegt auf der Beschleunigung der digitalen Transformation, insbesondere im Hinblick auf das Ausgabenmanagement und die Effizienzsteigerung.
  • Risikomanagement und Beziehungen zu Lieferanten: Besondere Aufmerksamkeit wird auf das Management von Lieferantenrisiken und die Pflege von Lieferantenbeziehungen gelegt, um Risiken zu minimieren und die Kontinuität zu gewährleisten.
  • SAP-Lösungen: Das Whitepaper präsentiert SAP-Lösungen wie SAP Ariba Sourcing, um die beschriebenen Maßnahmen zu unterstützen und zu erleichtern.

Aufgrund von blockierten Ressourcen, Inhalten oder Technologien, können Sie eventuell diese Webseite nicht ohne Einschränkungen nutzen und sehen das Formular zum Download nicht. Bitte deaktivieren Sie verantwortliche Browser-Plugins (Ad-Blocker, JavaScript-Blocker etc.) oder nutzen Sie einen alternativen Browser, damit Ihnen der volle Funktionsumfang zur Verfügung steht.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Dieser Beitrag wird präsentiert von: