Ein gelber Schmierstoff fließt aus einer Flasche

Schmierstoffe werden teurer. (Bild: Ivan Uralsky - stock.adobe.com)

| von BASF

BASF Fuel and Lubricant Solutions erhöht die Preise für unterschiedliche Schmierstoffkomponenenten. Das sind zum Beispiel Schmierstoffadditive und Grundöle.

Die Preiserhöhung setzt der Chemiekonzern weltweit durch, auch - soweit dies möglich ist - bei bestehenden Verträgen. Die Preise sollen um bis zu 10 Prozent heraufgesetzt werden. Laut BASF würden dadurch die gestiegenen Kosten für Rohstoffe und Logistik weitergegeben.

BASF Fuel and Lubricant Solutions ist ein Teil des Geschäftsbereichs Performance Chemicals von BASF. Es ist ein Zulieferer für die Transport- und Mineralölindustrie. Im Angebot hat das Unternehmen Kraftstoff- und Raffinerieadditive, Polyisobutene, Kühlerschutzmittel und Bremsflüssigkeiten. Aber auch Schmierstoffadditive, fertig formulierte Schmierstoffe, synthetische Grundöle und Produkte für die Metallverarbeitung sind im Programm.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?