Hauptquartier von Knorr-Bremse in München mit dem Firmenlogo vor dem Gebäude

Der Zulieferer Knorr-Bremse schließt seine Produktion in Wülfrath. (Bild: Knorr-Bremse)

| von Dörte Neitzel

Jetzt ist es soweit: Knorr-Bremse Steering Systems löst seinen Produktionsstandort in Wülfrath auf. Der Beschluss wurde bereits im Mai vergangenen Jahres gefällt, jetzt geht es an die Umsetzung. 358 Arbeitsplätze sind von der Schließung betroffen.

Am Standort Wülfrath läuft derzeit lediglich eine Restproduktion, um dem Kunden einen geordneten Auslauf zu gewährleisten. Weitere Aufträge liegen nicht vor. Ebenso gab es keinerlei Angebote eines Investors.

Versteigerung des Tafelsilbers

Das Industrieauktionshaus Surplex wurde im Herbst 2019 mit der Verwertung des Anlagevermögens aus dem Wülfrather Werk beauftragt. Die Räumung des Werksgeländes soll bis Ende 2020 abgeschlossen sein.

Der Verkauf aller Maschinen und Betriebseinrichtungen ist in vollem Gange. So hat Surplex auf seinem Online-Marktplatz einen Sofortkauf freigeschaltet. Auf Anfrage werden dort hochwertige Werkzeug- und Verzahnungsmaschinen zum Kauf angeboten.

Nach Angaben von Surplex sei die Resonanz beträchtlich. Deshalb rät Surplex allen Interessenten, jetzt zügig aktiv zu werden. Unter anderem sind folgende Maschinen und Produktionslinien kurzfristig verfügbar:

● CNC Dreh-/Fräszentren INDEX

● CNC Drehmaschinen GILDEMEISTER

● CNC Rundschleifmaschine DANOBAT

● CNC Abwälzfräsmaschinen LIEBHERR, FELSOMAT und GLEASON-PFAUTER

● CNC Mehrspindel-Drehautomaten SCHÜTTE und GILDEMEISTER

● Hydraulische Presse G + K

● Montage- und Prüflinien KSM

● Horizontale Mehrspindel-Bearbeitungszentren ELHA etc.

Ergänzend zum Sofortkauf wurde auf Surplex.com zusätzlich eine Online-Auktion eingerichtet. Dort kommen weitere Maschinen, Industrieroboter, Handling-Equipment sowie große Posten Werkstattinventar unter den Hammer. Die Versteigerung endet am 16. September 2020.

Das Industrieauktionshaus organisiert nicht nur Demontage und Transport der Maschinen, sondern bei Bedarf auch die komplette Zollabwicklung.

 

Immer informiert mit den Newsletter von TECHNIK+EINKAUF

Hat Ihnen gefallen, was Sie gerade gelesen haben? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter. Zwei Mal pro Woche halten wir Sie auf dem Laufenden über Neuigkeiten, Trends und Wissen rund um den technischen Einkauf - kostenlos!

Newsletter hier bestellen!

Der Eintrag "freemium_overlay_form_tue" existiert leider nicht.