Kuka, Werkshalle

Der KMR iiwa verbindet die sensitiven Eigenschaften des Roboters mit der Vorzügen der autonomen Navigation. (Symbolbild)

| von Dörte Neitzel
Aktualisiert am: 03. Dez. 2019

Jahr für Jahr kommen bei der Montage-Anlagenbau-Rangliste bisher unbekannte Firmen als Überraschung neu hinzu, so genannte Hidden Champions. Das “Verstecken” ist hier durchaus wörtlich zu verstehen: Viele Anbieter zeigen sich auf keiner Messe, veröffentlichen keine Fachartikel, betreiben keine Pressearbeit und sind in keinem Verband organisiert. Wir zeigen die Top 10 der größten Montage-Anlagenbauer.

Platz 10: USK Karl Utz Sondermaschinen GmbH

Seit Gründung im Jahr 1990 hat sich USK Karl Utz Sondermaschinen als Lieferant für komplexe und moderne Montageanlagen etabliert. Die Tätigkeitsbereiche erstrecken sich von Automotive, Photovoltaik, Elektrotechnik/Elektronik, Textiltechnik, Medizintechnik über Haus-/Bautechnik. Dieses reicht von kompletten Arbeitsplätzen für die manuelle Montage bis hin zu vollautomatischen Montagesystemen mit unterschiedlichsten Verfahren.

Platz 9: Emil Schmid Maschinen- und Apparatebau GmbH & Co. KG

Schmid Maschinenbau entwickelt und konstruiert branchenunabhängig kundenspezifische Sondermaschinen und Prototypen – auch komplexe Montage- und Fertigungsabläufe von der Planung, Projektierung, SE-Projektabwicklung bis hin zur Installation der Anlagen. Hinzu kommen ein eigener Schaltschrankbau, eine eigene Lackieranlage und die eigene Montageabteilung.

Platz 8: ELWEMA Automotive GmbH

ELWEMA Automotive realisiert Fertigungslösungen in der Reinigungs-, Prüf- und Montagetechnik, insbesondere für die Bereiche Motoren, Lenkung und Getriebe.

Platz 7: Kiener Maschinenbau GmbH

Kiener Maschinenbau ist in den Felder Automotive, Solar-, Holz- und Textilindustrie unterwegs. Das Unternehmen mit Sitz in Lauchheim hat noch Dependancen in Ungarn und China.

Platz 6: Strama-MPS Maschinenbau GmbH & Co. KG

Die Strama-MPS Maschinenbau ist ein Sondermaschinenbauer mit einer bald 70-jährigen Firmengeschichte. Das Unternehmen liefert aus einer Hand Maschinen und Anlagen, welche die Prozesskette vom Zerspannen über Reinigen bis hin zur Montage und Prüfung bedienen. Daneben bedient die Unternehmensgruppe Kunden im Elektronikumfeld mit Automatisierungslösungen und Bondtechnik unter anderem für die Elektromobilität und Solartechnik.

Platz 5: Grohmann Engeneering GmbH
Die Grohmann Engineering GmbH mit Sitz in Prüm beschäftigte 2013 rund 663 Mitarbeiter und erwirtschaftete in diesem Jahr einen Umsatz von 95,9 Mio Euro. 100 % davon entfallen auf Montageanlagen, sodass der Montage-Umsatz im Jahr 2013 ebenfalls 95,9 Mio Euro betrug.

Platz 4: ATS Automation Tooling System GmbH
Die ATS Automation Tooling GmbH mit Sitz in Kirchheim bei München beschäftigte 2013 rund 410 Mitarbeiter und erwirtschaftete in diesem Jahr einen Umsatz von 110,6 Mio Euro. 100 % davon entfallen auf Montageanlagen, sodass der Montage-Umsatz im Jahr 2013 ebenfalls 110,6 Mio Euro betrug.

Platz 3: Kuka Systems
Kuka Systems baut zum Beispiel Montageanlagen, die den Leichtbauroboter LBR iiwa beinhalten. Das Unternehmen erwirtschaftete mit 4362 Mitarbeitern im Jahr 2013 einen Umsatz von rund 1 Mrd Euro. 13 % davon entfallen auf Montageanlagen. Der Montage-Umsatz betrug somit im Jahr 2013 rund 136 Mio Euro.

Platz 2: Teamtechnik
Teamtechnik baut zum Beispiel Anlagen für die Serienproduktion von Getriebeprüfständen. Das Unternehmen erwirtschaftete mit 797 Mitarbeitern im Jahr 2013 einen Umsatz von 144,7 Mio. Euro. 100 % davon entfallen auf Montageanlagen, sodass der Montage-Umsatz im Jahr 2013 ebenfalls 144,7 Mio Euro betrug.

Platz 1: ThyssenKrupp
ThyssenKrupp Systems Engineering baut zum Beispiel Montageanlagen für Aggregate der Automobilindustrie. Das Unternehmen erwirtschaftete mit3.810 Mitarbeitern im Jahr 2013 einen Gesamtumsatz von 585 Mio Euro. 48 % davon entfallen auf Montageanlagen. Der Montage-Umsatz betrug somit 2013 280 Mio. Euro.