Festo_Handling-Guide-Online-Monitor

Bild: Festo

| von Kathrin Irmer
Aktualisiert am: 12. Dez. 2019

Vom Einachssystem YXCS für eindimensionale Bewegungen über zweidimensionale Systeme wie das Linienportal YXCL für vertikale Bewegungen  oder das Flächenportal YXCF für horizontale Bewegungen bis hin zu dreidimensionalen Bewegungen im Raum mit dem Raumportal YXCR – die Standard-Handlingfamilie von Festo macht viele Lösungen möglich.

Mit dem Handling Guide Online von Festo konfigurieren und erstellen Konstrukteure und Projektingenieure smart und intuitiv ihre neue Systemlösung – ganz ohne Brüche in der Wertschöpfungskette, denn die neue Konfigurations- und Bestellplattform ist in den Online Produktkatalog von Festo eingebunden. So erhalten sie mit wenigen Mausklicks ihr passendes Standard-Handlingsystem inklusive CAD-Modell. Die Einzelschritte Anfrage, Auslegung, Angebot und CAD-Konstruktion, für die bisher 10 bis 15 Tage einzuplanen waren, verkürzt der Handling Guide Online auf nur wenige Minuten.

Der Handling Guide Online eröffnet mit den standardisierten Handhabungssystemen ganz neue Horizonte: So revolutioniert er die Montage- und Auslieferungszeiten von bisher knapp zwei Monaten auf nur noch wenige Wochen. Neue Standards verkürzen auch die Zeit für Parametrierung und Inbetriebnahme deutlich. Maschinen- und Anlagenbauer könnten damit ihre Time-to-Market – bezogen auf die eingebauten Handhabungssysteme – um rund 70% verkürzen. Mit dem Engineering-Tool gewinnen Konstrukteure Zeit und Raum für Kreativität zur Planung und Projektierung der technologischen Kernkompetenzen ihres Unternehmens.

Die einzelnen Schritte Handling Guide Online
Bild: Festo AG & Co. KG

In wenigen Schritten zum Handling

Nur wenige Schritte sind notwendig, um zum fertig konfigurierten Handling zu kommen. Im ersten Schritt wählt der Konstrukteur den Handling-Typ aus und gibt die Applikationsdaten im Handling Guide Online ein. Das Tool berechnet passende Handlingsysteme.

Aus diesen Vorschlägen wählt der Planer das für ihn am besten passende Handlingsystem aus. Das Datenblatt sowie das konfigurationsrichtige CAD-Modell stehen ihm in allen gängigen Dateiformaten sofort zum Download zur Verfügung – für eine direkte Integration in die eigene Maschinenkonstruktion. Dann konfiguriert er mit zusätzlichen Optionen das ausgewählte System nach seinen Anforderungen.

Danach kommt das ausgewählte Handhabungssystem in den Warenkorb. Mit einem weiteren Mausklick geht die Bestellung an Festo. Die Handling-Experten von Festo liefern ein einbaufertiges System inklusive Anwenderdokumentation gemäß EU-Maschinenrichtlinie innerhalb kürzester Zeit direkt einbaubereit an die Maschine oder Anlage.

Effiziente Inbetriebnahme

Für die schnelle Inbetriebnahme bietet Festo nun Inbetriebnahme-Dateien an. Die Dateien werden individuell auf Basis der Benutzereingaben und des berechneten Systems erstellt und können direkt in den Motorcontroller geladen werden. Die Inbetriebnahme-Datei enthält einen individuell auf das Handlingsystem abgestimmten Wertesatz. Dieser besteht aus Achsabmessung, Motoreigenschaften, Vorschubkonstanten und Dynamikdaten.

Ein besonderes Highlight dabei ist, dass Reglereinstelldaten automatisch auf Grundlage der vom Benutzer eingegebenen Nutzlast, des Eigengewichtes und der Systemdynamik berechnet werden. Damit verkürzen Anwender ihre Time-to-Market.